Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > DFB-Pokal >

Gerald Asamoah in Jena rassistisch beleidigt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

DFB-Pokal - Achtelfinale  

Gerald Asamoah in Jena rassistisch beleidigt

12.02.2010, 22:51 Uhr | sid

Gerald Asamoah wurde in Jena rassistisch beleidigt. (Foto: dpa)Gerald Asamoah wurde in Jena rassistisch beleidigt. (Foto: dpa) Nationalspieler Gerald Asamoah ist nach seiner Roten Karte beim 4:1-Pokalerfolg von Schalke 04 beim Drittligisten Carl-Zeiss Jena von Fans der Gastgeber offenbar rassistisch beleidigt worden.

"Ja, da waren wieder diese Affenlaute, auch nach dem Spiel auf dem Weg zum Bus. Ich möchte das Thema nicht so hoch hängen, um diesen Leuten keine Öffentlichkeit zu bieten, aber es tut natürlich immer wieder weh. Und es war ja auch zu erwarten, dass so etwas passieren würde", sagte Asamoah dem Fachmagazin "RevierSport".

Tragischer Unfall BVB-Fan stürzt in den Tod
Achtelfinale Bremen wirft Dortmund aus dem Pokal
Topspiel Starke Bayern deklassieren Stuttgart

Asamoah sieht die Rote Karte

Das Spiel auf dem Ernst-Abbe-Sportfeld war für Asamoah vorzeitig beendet, nachdem ihn der Schiedsrichter in der 75. Minute wegen eines Fouls an dem Jenaer Rene Eckardt vom Platz gestellt hatte. Der in Ghana geborene Stürmer war bereits vor gut zweieinhalb Jahren bei einem Pokalspiel bei der 2. Mannschaft von Hansa Rostock von Fans beschimpft worden. "Leider kommt so etwas in Ostdeutschland immer noch vor. Allerdings haben wir in der Vergangenheit auch schon oft in Cottbus gespielt, da ist so etwas nicht passiert", sagte Asamoah.

Achtelfinale Schalke, Hamburg und Mainz im Viertelfinale
Pokalüberraschung Wehen kippt Karlsruhe aus dem Pokal

Nachspiel für Jena?

Ob die Vorkommnisse für Carl Zeiss ein Nachspiel haben werden, ist offen. Bisher ist kein Sonderbericht an den Deutschen Fußball-Bund (DFB) gegangen, auch weil Asamoah nach dem Spiel keine Anschuldigungen äußerte. Für seinen Platzverweis war er bereits für ein Pokalspiel gesperrt worden.

Sportkolleg-Video
Jermaine Jones "Es müssen sich endlich alle den Arsch aufreißen"

Tippkönig gesucht Machen Sie mit beim großen Bundesliga-Tippspiel

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
congstar „Smart Aktion“: 300 Min, 100 SMS und 1000 MB
zu congstar.de
Shopping
Portable Bluetooth-Speaker für alle Gelegenheiten
online unter www.teufel.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017