Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > DFB-Pokal >

Bayer Leverkusen: Spieler wollen jetzt ihre Pokal-Prämie sehen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bayer Leverkusen  

Bayer-Spieler wollen jetzt ihr Geld sehen

12.02.2010, 23:05 Uhr | sid

Simon Rolfes hätte von Bayer Leverkusen gerne jetzt seine Prämie für den Einzug ins Pokalfinale. (Foto: imago)Simon Rolfes hätte von Bayer Leverkusen gerne jetzt seine Prämie für den Einzug ins Pokalfinale. (Foto: imago) Ärger bei Bayer Leverkusen wegen der Prämie für das Erreichen des DFB-Pokals. Die Geschäftsführung hatte diese angesichts der desaströsen Vorstellung des Fußball-Bundesligisten am Samstag beim 0:1 gegen den Tabellenletzten Karlsruher SC eingefroren.

"Wir Spieler waren etwas verwundert über diese Maßnahme. Es gab mit der Geschäftsführung eine Vereinbarung, die den Pokal betraf. In diesem Wettbewerb stehen wir im Finale, das sollte honoriert werden. Unabhängig davon, dass die Lage in der Liga total unbefriedigend ist", sagte Kapitän Simon Rolfes dem "kicker".

Foto-Show Die besten Bilder vom Halbfinale Bayer gegen Mainz
DFB-Pokal Alle Ergebnisse und Termine

Vielleicht gibt es sogar nur eine Teilprämie

"Die Prämie wird bis nach dem letzten Spieltag einbehalten. Erst dann werden wir entscheiden, ob und in welcher Höhe eine Zahlung erfolgt", hatte zuvor Bayer-Boss Wolfgang Holzhäuser erklärt. In der Bundesliga rangiert Bayer abgeschlagen auf dem neunten Tabellenrang und besitzt nur die Möglichkeit, sich noch über einen Pokalsieg für das internationale Geschäft in der kommenden Saison zu qualifizieren. Bayer hatte durch ein 4:1 nach Verlängerung gegen den Zweitligisten Mainz 05 das Endspiel am 30. Mai in Berlin erreicht. Gegner wird Werder Bremen sein.

Zweites Halbfinale Wiese ist der Held gegen den HSV

Auch Pokalsieg kann schwache Saison nicht vergessen machen

Auch Rolfes ist mit dem Verlauf der aktuellen Spielzeit alles andere als glücklich. "Auf Dauer ist das kein Zustand. Es ist wichtig, auf der europäischen Bühne zu spielen, weil nur da die Weiterentwicklung stattfindet", sagte der Nationalspieler. Deshalb müsse auch nach dem Pokalfinale die Saison noch einmal aufgearbeitet werden: "Diese Analyse ist absolut unerlässlich. Wir kommen nur voran, wenn wir aus dem Verlauf dieser Saison die richtigen Schlüsse ziehen. Selbst wenn wir Pokalsieger werden, war sicherlich nicht alles wunderbar."

Aktuell Mehr Nachrichten zu Bayer Leverkusen

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017