Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > DFB-Pokal >

DFB-Pokal: Werder Bremen empfängt 1899 Hoffenheim

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

DFB-Pokal - Viertelfinale  

Viertelfinal-Knaller: Werder empfängt Hoffenheim

17.03.2010, 15:39 Uhr | dpa

Isaac Vorsah (li.) von 1899 Hoffenheim und Claudio Pizarro von Werder Bremen kämpfen um den Ball. (Foto: imago)Isaac Vorsah (li.) von 1899 Hoffenheim und Claudio Pizarro von Werder Bremen kämpfen um den Ball. (Foto: imago) Werder Bremen und 1899 Hoffenheim träumen vom Finalort Berlin und wollen mit dem DFB-Pokalsieg eine bislang verkorkste Saison retten. "Es wäre toll, eine Runde weiter zu kommen, weil es eine zusätzliche Möglichkeit eröffnet, ins internationale Geschäft zu gelangen", sagte Werders Klubchef Klaus Allofs vor dem ersten Pokal-Viertelfinale (ab 20.15 Uhr im t-online.de Live-Ticker).

Beide Teams laufen in der Liga ihren Ansprüchen hinterher und liegen derzeit deutlich auf Distanz zu den Europapokal-Plätzen, doch mit einem Cup-Coup wäre das internationale Geschäft noch zu erreichen.

Werder Bremen Nerven bei Tim Wiese liegen blank
Italien Lazio-Coach watscht Hitzlsperger ab

Bremen ist Titelverteidiger

"Berlin ist klasse. Es wäre eine tolle Vorstellung, mit Hoffenheim das Finale zu erreichen", bekannte auch Gäste-Coach Ralf Rangnick, der bereits als Cheftrainer von Schalke 2005 im Finale (1:2 gegen Bayern München) stand. In der vergangenen Saison machten die Bremer mit ihrem sechsten Pokaltriumph vor, wie man eine ansonsten enttäuschende Spielzeit retten kann. "In der letzten Saison waren wir in zwei Endspielen, und wenn es nach uns geht, wollen wir da am liebsten wieder hin", sagte Bremens Abwehrspieler Clemens Fritz.

HSV Van Nistelrooy kritisiert eigenes Team
Ergebnisse und Termine Alles zum DFB-Pokal
Fotoshow

Hoffenheim bisher zweimal im Viertelfinale

Werder hätte im Falle einer Niederlage immerhin noch die Möglichkeit, sich durch den Gewinn der Europa League wieder für den Europapokal zu qualifizieren. Auch hier scheiterten die Bremer im vorigen Jahr erst im Finale an Schachtjor Donezk. Die Hoffenheimer, bislang zweimal in einem Pokal-Viertelfinale ausgeschieden (2004/2008), haben diese Chance nicht.

Rangnick: "Sind krasser Außenseiter"

Für Rangnick käme ein Halbfinal-Einzug im dritten Anlauf jedoch einer Sensation gleich. "Wir waren bei der Auslosung schon Außenseiter, jetzt sind wir krasser Außenseiter", sagte er angesichts der Personalsituation. Andreas Beck (Innenbandriss) und Chinedu Obasi (Sprunggelenksverletzung) müssen neben einigen Langzeitverletzten passen. Zudem ist der Einsatz von Abwehrchef Josip Simunic (Wadenzerrung) fraglich.

DFB-Pokal Die größten Sensationen

Bremen mit Pizzaro

Bei den Bremern fällt neben den Langzeitverletzten Daniel Jensen, Sebastian Boenisch und Philipp Bargfrede auch Sebastian Prödl (Magen-Darm) aus. Dagegen kann Torjäger Claudio Pizarro trotz Nackenproblemen wohl spielen. "Wir gehen davon aus, dass er dabei ist", sagte Schaaf nach dem Abschlusstraining.

Beide Klubs mit Siegen in der Liga

Immerhin holten sich beide Teams am Wochenende nach ihren Abstürzen in der Liga neues Selbstvertrauen. Gerade rechtzeitig zum Pokal-Fight beendeten Bremen und Hoffenheim mit 2:1-Siegen gegen Abstiegskandidaten die Negativserien von je sieben sieglosen Spielen. "Es kommen jetzt wichtige Wochen mit dem Pokal und der Europa League. So ein Sieg gibt uns den nötigen Schwung dafür", sagte Bremens Marko Marin nach dem Erfolg über Hertha.

Die voraussichtlichen Aufstellungen:

Werder Bremen: Wiese - Fritz, Mertesacker, Naldo, Pasanen - Niemeyer, Frings - Marin, Özil, Hunt - Pizarro

1899 Hoffenheim: Hildebrand - Ibertsberger, Vorsah, Compper, Eichner - Carlos Eduardo, Luis Gustavo, Salihovic - Vukcevic, Ibisevic, Maicosuel

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal