Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > DFB-Pokal >

VfB Stuttgart hofft im DFB-Pokal-Spiel gegen den FC Bayern auf Rehabilitation

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Louis van Gaal: "Frohe Weihnachten" nur bei Pokalsieg

22.12.2010, 17:21 Uhr | dpa, dpa

VfB Stuttgart hofft im DFB-Pokal-Spiel gegen den FC Bayern auf Rehabilitation. Stuttgarts Matthieu Delpierre und FCB-Stürmer Mario Gomez im Laufduell. (Foto: imago)

Stuttgarts Matthieu Delpierre und FCB-Stürmer Mario Gomez im Laufduell. (Foto: imago)

Der Druck ist enorm. Für das Bundesliga-Quartett Bayern München, 1. FC Köln, VfB Stuttgart und VfL Wolfsburg sind die Achtelfinalspiele im DFB-Pokal mehr als nur die letzte Pflicht vor der Winterpause. In Stuttgart kommt es (ab 20.15 Uhr im t-online.de Live-Ticker) innerhalb von nur drei Tagen zum zweiten Süd-Schlager zwischen dem heimischen VfB und dem FC Bayern.

Die Schwaben hoffen dabei auf Rehabilitation nach der 3:5-Pleite in der Liga. Bayern-Trainer Louis van Gaal hält den Druck auf sein Team hoch. "Frohe Weihnachten" gäbe es nur bei einem Sieg, verkündete der niederländische Coach.

Sport 
Neues Spiel, neues Glück

Der VfB Stuttgart hofft trotz der Klatsche am Wochenende auf einen Sieg gegen Bayern. Video

Frankfurt will starke Hinrunde krönen

Der bislang enttäuschende VfL Wolfsburg sieht das Duell (ab 18.45 Uhr im t-online.de Live-Ticker) gegen den forschen Zweitligisten FC Energie Cottbus als letzte Chance im Rennen um die Europapokal-Qualifikation. Auch der kriselnde 1. FC Köln hofft auf einen Erfolg im Kräftemessen (19.00 Uhr) mit dem Zweitligisten MSV Duisburg. Seinen Aufschwung fortsetzen will indes Eintracht Frankfurt bei Alemannia Aachen. Der Tabellensiebte aus Hessen hat noch Rückenwind nach dem 1:0-Sieg gegen Bundesliga-Spitzenreiter Borussia Dortmund.

Van Gaal fordert vom FC Bayern nicht weniger als das Maximum. "Wir wollen um alle Titel bis zum Ende streiten. Wenn wir gewinnen, bin ich zufrieden, aber mehr nicht", sagte der Bayern-Trainer. In Stuttgart wird Mark van Bommel die Bayern vielleicht letztmals aufs Spielfeld führen. Über dessen Abschied in der Winterpause wird seit Tagen spekuliert. Personell kann der Rekordmeister nicht aus dem Vollen schöpfen: Hamit Altintop (Adduktorenprobleme) fällt aus. Die zuvor fraglichen Bastian Schweinsteiger (grippaler Infekt) und Andreas Ottl (erkrankt) absolvierten hingegen das Abschlusstraining und meldeten sich damit fit.

Labbadia: "Wir müssen versuchen, die individuellen Fehler abzustellen"

Ganz andere Sorgen hat der VfB Stuttgart: Patzt die Mannschaft von Bruno Labbadia erneut gegen den FC Bayern, könnte der Frust der Fans noch größer werden. Der Trainer aber begegnet der Tristesse sachlich. "Wir müssen versuchen, die individuellen Fehler abzustellen", sagte Labbadia, dem Mittelfeldmann Timo Gebhart (Bänderriss) fehlt.

Ein Alles-oder-nichts-Spiel muss Wolfsburgs Trainer Steve McClaren wohl nicht befürchten. Angesichts von zehn Punkten Rückstand auf Platz fünf in der Liga wäre ein Überwintern im Pokal aber umso wichtiger. "Wir können uns dort eine wertvolle Chance erhalten", sagte Kapitän Edin Dzeko. Gäste-Coach Claus-Dieter Wollitz rechnet wohl nur insgeheim mit einer Sensation. "Die Fakten und die Qualität des Spielerkaders sprechen eindeutig für den VfL", sagte Wollitz, der 1995 die Wolfsburger als Kapitän ins Finale geführt hatte.

Frankfurt will in Aachen für Furore sorgen

Das Erreichen des Viertelfinales wäre für die Vereine nicht nur psychologisch, sondern auch finanziell eine aufbauende Sache - 1,125 Millionen Euro winken dann garantiert. Gegen diesen Geldsegen würde sich Eintracht Frankfurt sicher nicht sträuben. Nach Abschluss der erfolgreichsten Bundesliga-Hinrunde seit 17 Jahren will die Elf von Coach Michael Skibbe in Aachen ein furioses Jahr abschließen.

Der 1. FC Köln hofft gegen den MSV Duisburg sehnsüchtig auf die Rückkehr von Nationalstürmer Lukas Podolski. "Ich gehe davon aus, dass er zur Verfügung stehen wird und spielen kann", sagte Trainer Frank Schaefer. Podolski hatte wegen eines Bänderrisses im Sprunggelenk pausiert.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Welche Maschine ist schneller? 
Panzer-Rennen: GM-5955 tritt gegen GM-577 an

Russische Journalistin jagt in einem der Kriegsfahrzeuge durchs Gelände. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Stylische T-Shirts für Herren von TOM TAILOR

Shirts in vielen Farben & Designs. Jetzt Lieblingsshirt aus der neuen Kollektion shoppen bei TOM TAILOR. Shopping

Shopping
Riesige Auswahl an trendi- gen Wohnzimmermöbeln

Sofas, Wohnwände, Lampen u. v. m. bequem zuhause auswählen & bestellen bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal