Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > DFB-Pokal >

Borussia Dortmund winkt bei Holstein Kiel der Einzug ins DFB-Pokalhalbfinale

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Klopp warnt: "Kiel ist kein normaler Viertligist"

07.02.2012, 15:57 Uhr | dpa, sid, t-online.de

Borussia Dortmund winkt bei Holstein Kiel der Einzug ins DFB-Pokalhalbfinale. Mats Hummels (re.) und BVB-Kapitän Sebastian Kehl haben sich viel vorgenommen. (Quelle: imago)

Mats Hummels (re.) und BVB-Kapitän Sebastian Kehl haben sich viel vorgenommen. (Quelle: imago)

Borussia Dortmund nimmt das erste Double der Vereinsgeschichte ins Visier. Vier Tage nach der Rückkehr an die Bundesliga-Tabellenspitze eröffnet der Meister im DFB-Pokal die Runde der letzten acht Teams. "Wir haben Großes vor - nicht nur in der Meisterschaft", sagte Mats Hummels vor dem Spiel beim Viertligisten Holstein Kiel (ab 20.15 Uhr im t-online.de Live-Ticker).

Nach Hummels' Einschätzung ist von Beginn an höchste Konzentration vonnöten. "Wichtig ist, dass wir in Führung gehen. Wenn nicht, könnte es schwierig werden. Das haben die anderen drei Mannschaften zu spüren bekommen", sagte der Manndecker mit Verweis auf die bisherigen Zu-Null-Pokalsiege der Kieler gegen die Profi-Clubs aus Cottbus, Duisburg und Mainz.

Klopp will sich einen Kindheitstraum erfüllen

Wie der Nationalspieler hofft auch Trainer Jürgen Klopp auf eine Fortsetzung der derzeitigen BVB-Erfolgsserie - und den ersten Einzug in ein Pokal-Halbfinale seit 2008: "Ich habe schon als Junge vom Pokalfinale geträumt", sagte Klopp.

Der seit 14 Bundesliga-Spielen unbesiegte BVB geht zwar als Favorit, aber auch mit gehörigem Respekt in die Partie. Klopp ließ zwei Testpartien des Gegners beobachten und schaute sich dessen Pokalerfolge über die Zweitligisten aus Cottbus und Duisburg sowie über den Erstligisten Mainz auf DVD an. "Kiel ist kein normaler Viertligist", befand er. Befürchtungen, dass seine Profis die Partie auf die leichte Schulter nehmen könnten, hegt der Coach nicht.

"Meine Mannschaft unterschätzt definitiv keinen Gegner, weder Kiel noch irgendeinen anderen", sagte Klopp in einem Interview auf der Internetseite des Deutschen Fußball-Bundes (DFB).

Klima-Zelt soll für gute Platzverhältnisse sorgen

Kopfzerbrechen bereiten jedoch die Platzverhältnisse - auch wenn beim BVB zumindest offiziell niemand darüber redet. Denn der Zweite der Regionalliga Nord hat keine Rasenheizung. Trotz der derzeit eisigen Temperaturen haben die Kieler wie schon in Runde drei vorgesorgt - ein über der Rasenfläche aufgebautes und 8000 Quadratmeter großes Klima-Zelt soll ein Anfrieren des Bodens verhindern.

"Wie ich hörte, ist in Kiel ein komplett neuer Rasen verlegt worden. Damit ist dieses Thema erledigt", kommentierte Klopp betont unaufgeregt. "Wir haben 35 Minuten Zeit, uns darauf einzustellen - genau wie der Gegner."

Kiels Trainer: "Meine Spieler sind alle geil auf den Erfolg"

Für Holstein-Coach Thorsten Gutzeit war es selten leichter, seine Spieler auf eine Partie einzustimmen: "Das ist ein Traum für meine Spieler", sagte der Trainer, der die Herausforderung immerhin in Bestbesetzung annehmen kann. "Es wird diesmal ganz, ganz schwer. Aber meine Spieler sind alle geil auf den Erfolg. Wir müssen Dortmund irgendwie auf unser Niveau herunterziehen."

Viertligist macht ganz große Kasse

Die 11.500 Eintrittskarten waren binnen 13 Minuten vergriffen, die Ticketpreise auf dem Schwarzmarkt kletterten auf bis zu 3000 Euro. "Wir hätten bestimmt 40.000 Tickets verkaufen können. Aber auch so ist dieses Spiel ein gigantisches Ereignis für uns", kommentierte Holstein-Sportchef Andreas Bornemann den immensen Publikumszuspruch.

Finanziell ist man an der Förde schon jetzt der große Pokalsieger. Zwischen 2,5 und 3 Millionen Euro werden auf die Holstein-Konten fließen, Einnahmen, die norddeutsch-kühl verplant und nicht nach dem Gießkannenprinzip ausgegeben werden sollen. "Keiner wird da bei uns die Bodenhaftung verlieren", verspricht Geschäftsführer Wolfgang Schwenkert.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Highspeed-Surfen + digital fernsehen &120,- € TV-Bonus
bei der Telekom bestellen
Shopping
Cooler kühlen mit dem LG Side-by-Side Kühlschrank
gefunden auf otto.de
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017