Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > DFB-Pokal >

Schweinsteiger: Schwerste und härteste Pokal-Finale

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schweinsteiger: Schwerste und härteste Pokal-Finale

13.08.2012, 15:26 Uhr | dpa

Schweinsteiger: Schwerste und härteste Pokal-Finale. Bastian Schweinsteiger weiß um die Stärke von Dortmund.

Bastian Schweinsteiger weiß um die Stärke von Dortmund. (Quelle: dpa)

München (dpa) - Mittelfeldspieler Bastian Schweinsteiger vom deutschen Fußball-Rekordmeister FC Bayern München geht mit riesigem Respekt ins DFB-Pokal-Finale gegen Borussia Dortmund.

"Für uns wird es das schwerste und härteste Pokal-Finale, seitdem ich Profi bei Bayern bin, also seit zehn Jahren", sagte der 27-Jährige der "Bild"-Zeitung in einem Interview.

Allmählich bekomme er auch den sogenannten Tunnelblick seines ehemaligen Teamkollegen Oliver Kahn. Schweinsteiger spüre, wie in ihm "der Wille immer größer" werde sowohl den DFB-Pokal in Berlin als auch die Champions League eine Woche später in München gewinnen zu wollen. "Je näher die Finals kommen, desto fokussierter und konzentrierter gehe ich die Tage an." Schweinsteiger kann am Samstag zum sechsten Mal DFB-Pokalsieger werden und mit Rekord-Cup-Gewinner Kahn gleichziehen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal