Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > DFB-Pokal >

Sandhausen hat Lust auf Schalke

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sandhausen hat Lust auf Schalke

29.10.2012, 16:34 Uhr | dpa

Sandhausen hat Lust auf Schalke. Sandhausens Trainer Gerd Dais freut sich auf die Abwechslung im Pokal.

Sandhausens Trainer Gerd Dais freut sich auf die Abwechslung im Pokal. (Quelle: dpa)

Sandhausen (dpa) - Mit großem Respekt tritt Zweitliga-Aufsteiger SV Sandhausen am Dienstagabend im DFB-Pokal bei Schalke 04 an. "Das ist nach den Bayern im Moment die stärkste deutsche Mannschaft", sagte Trainer Gerd Dais vor der Abfahrt ins Ruhrgebiet.

Sein Team sei hochmotiviert und freue sich vor allem auf die große Kulisse. 52 000 Zuschauer werden zum Zweitrundenspiel in der Veltins-Arena erwartet - die größte Kulisse, vor der der SV Sandhausen je spielen durfte. Rund 850 Fans wollen den SV ins Ruhrgebiet begleiten. "Wir freuen uns wahnsinnig", sagte Geschäftsführer Otmar Schork.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal