Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > DFB-Pokal >

DFB-Pokal-Auslosung: Zwei Teams in einer Kugel - Nia Künzer als Losfee

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kuriosum bei DFB-Pokal-Auslosung

15.06.2013, 14:04 Uhr | dpa

DFB-Pokal-Auslosung: Zwei Teams in einer Kugel - Nia Künzer als Losfee. Pokal-Auslosung: Ziehungsleiter ist DFB-Präsident Wolfgang Niersbach. (Quelle: imago/Martin Hoffmann)

Pokal-Auslosung: Ziehungsleiter ist DFB-Präsident Wolfgang Niersbach. (Quelle: imago/Martin Hoffmann)

Die erste Hauptrunde im DFB-Pokal 2013/14 wird heute im Rahmen der ARD-Sportschau ausgelost und wartet mit einer Besonderheit auf. Ex-Nationalspielerin Nia Künzer übernimmt die Rolle der Losfee und wird dabei wegen der besonderen Umstände eine "Mischkugel" Aue/Duisburg ziehen.

Bei der Auslosung sind wie immer 64 Mannschaften im Topf. Neben den 18 Bundesligisten sind diesmal nur 17 Teams aus der 2. Bundesliga dabei, da Dynamo Dresden für den kommenden Wettbewerb ausgeschlossen wurde. Komplettiert wird das Teilnehmerfeld durch acht Drittligisten und 21 Klubs aus dem Amateurbereich.

Aue im "Profitopf" - MSV im "Amateurtopf"

Eine Besonderheit ergibt sich in diesem Jahr daraus, dass der Lizenzierungsausschuss des Ligaverbandes dem MSV Duisburg wegen des fehlenden Nachweises der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit keine Lizenz für die 2. Bundesliga erteilt hat. Der Verein wird deswegen in der Tabelle der 2. Bundesliga rückwirkend für die Saison 2012/2013 auf Platz 18 geführt.

Auswirkungen auf die Teilnahmeberechtigung am DFB-Pokal hat dies nicht, es ergeben sich aber Konsequenzen für die Zugehörigkeit zu einem der beiden Töpfe. Durch die Entscheidung des Ligaverbandes rutscht Erzgebirge Aue in der Abschlusstabelle der 2. Bundesliga von Platz 15 auf 14 und damit in den "Profitopf", Duisburg fällt von Platz elf auf Platz 18 und wird nach jetziger Rechtslage dem "Amateurtopf" zugeordnet. Diese Entscheidung des Ligaverbands ist verbandsintern endgültig.

"Mischkugel" Aue/Duisburg in beiden Lostöpfen

Der MSV hat allerdings von der Möglichkeit Gebrauch gemacht, das Ständige Schiedsgericht anzurufen. Für die Auslosung ergibt sich aufgrund der noch nicht endgültigen Rechtssituation die Konsequenz, dass es in beiden Töpfen eine "Mischkugel" Aue/Duisburg geben wird. Abhängig vom Ausgang des Schiedsgerichtsverfahrens und der dann endgültig feststehenden Abschlusstabelle der 2. Bundesliga entscheidet sich zum einen, ob die Mannschaft, der das entsprechende Los aus dem Profitopf zugelost wurde, gegen Aue oder Duisburg spielt, und zum anderen, ob Aue oder Duisburg als "Amateurverein" teilnehmen und demnach ein Heimspiel gegen den zugelosten Gegner aus dem "Profitopf" haben wird.

Die erste Pokalrunde findet vom 2. bis 5. August statt.

Das sind die 64 qualifizierten Vereine

"Profi-Topf"

Ligazugehörigkeit in der neuen Saison

FC Bayern München

Bundesliga/Titelverteidiger

Borussia Dortmund

Bundesliga

Bayer 04 Leverkusen

Bundesliga

FC Schalke 04

Bundesliga

SC Freiburg

Bundesliga

Eintracht Frankfurt

Bundesliga

Hamburger SV

Bundesliga

Borussia Mönchengladbach

Bundesliga

Hannover 96

Bundesliga

1. FC Nürnberg

Bundesliga

VfL Wolfsburg

Bundesliga

VfB Stuttgart

Bundesliga

FSV Mainz 05

Bundesliga

Werder Bremen

Bundesliga

FC Augsburg

Bundesliga

1899 Hoffenheim

Bundesliga

Hertha BSC

Bundesliga

Eintracht Braunschweig

Bundesliga

Fortuna Düsseldorf

2. Bundesliga

SpVgg Greuther Fürth

2. Bundesliga

1. FC Kaiserslautern

2. Bundesliga

FSV Frankfurt

2. Bundesliga

1. FC Köln

2. Bundesliga

TSV 1860 München

2. Bundesliga

Union Berlin

2. Bundesliga

Energie Cottbus

2. Bundesliga

VfR Aalen

2. Bundesliga

FC St. Pauli

2. Bundesliga

SC Paderborn

2. Bundesliga

FC Ingolstadt

2. Bundesliga

VfL Bochum

2. Bundesliga

Erzgebirge Aue/MSV Duisburg

2. Bundesliga

"Amateur-Topf"

Ligazugehörigkeit in der neuen Saison

Erzgebirge Aue/MSV Duisburg

2. Bundesliga oder 3. Liga

Karlsruher SC

2. Bundesliga

Arminia Bielefeld

2. Bundesliga

SV Sandhausen

2. Bundesliga oder 3. Liga

SSV Jahn Regensburg

3. Liga

VfL Osnabrück

3. Liga

SC Preußen Münster

3. Liga

SV Darmstadt 98

3. Liga

1. FC Saarbrücken

3. Liga

1. FC Heidenheim

3. Liga

RB Leipzig

3. Liga

TSV 1860 Rosenheim

Regionalliga Bayern

FV Illertissen

Regionalliga Bayern

Optik Rathenow

Regionalliga Nordost

TSG Neustrelitz

Regionalliga Nordost

1. FC Magdeburg

Regionalliga Nordost

SC Victoria Hamburg

Regionalliga Nord

SV Wilhelmshaven

Regionalliga Nord

BSV Schwarz-Weiß Rehden

Regionalliga Nord

VfR Neumünster

Regionalliga Nord

Fortuna Köln

Regionalliga West

SV Lippstadt 08

Regionalliga West

SC Wiedenbrück

Regionalliga West

Eintracht Trier

Regionalliga Südwest

FC Nöttingen

Oberliga Baden-Württemberg

Bahlinger SC

Oberliga Baden-Württemberg

BFC Dynamo

NOFV-Oberliga Nord

SV Schott Jena

NOFV-Oberliga Süd

Sportfreunde Baumberg

Oberliga Niederrhein

TSG Pfeddersheim

Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar

SG Aumund-Vegesack

Bremen-Liga

Neckarsulmer Sport-Union

Verbandsliga Württemberg


Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal