Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > DFB-Pokal >

BVB: Gündogan-Verletzung nicht gravierend

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fussball  

BVB: Gündogan-Verletzung nicht gravierend

31.07.2013, 11:20 Uhr | dpa

BVB: Gündogan-Verletzung nicht gravierend. Die Verletzung von Ilkay Gündogan sei sei nichts Besorgniserregendes.

Die Verletzung von Ilkay Gündogan sei sei nichts Besorgniserregendes. (Quelle: dpa)

Dortmund (dpa) - Champions-League-Finalist Borussia Dortmund kann im DFB-Pokalspiel beim SV Wilhelmshaven am Samstag mit Ilkay Gündogan planen.

Die Verletzung des Fußballprofis sei nichts Besorgniserregendes, teilte die medizinische Abteilung des BVB mit. Gündogan hatte sich im Testspiel beim Regionalligisten Würzburger Kickers (3:0) eine Knöchelverletzung zugezogen.

Neuzugang Henrich Mchitarjan, der an einem Teilriss des Syndesmosebandes leidet, wird nach BVB-Angaben wohl erst am zweiten Bundesligaspieltag (18. August) im Heimspiel gegen Eintracht Braunschweig mitwirken können. Lukasz Piszczek werde nach seiner Hüft-Operation in den kommenden Tagen zwar sein Reha-Training forcieren können. Eine Rückkehr in das Mannschaftstraining sei aber erst im Spätherbst zu erwarten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Bei Generalaudienz 
Dreijährige schnappt sich Papst-Kappe

Die Kleine schnappt sich die Kappe von Papst Franziskus. Video


Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal