Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > DFB-Pokal >

Veh lässt Stürmerfrage vor Pokal-Aufgalopp offen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fussball  

Veh lässt Stürmerfrage vor Pokal-Aufgalopp offen

02.08.2013, 13:38 Uhr | dpa

Veh lässt Stürmerfrage vor Pokal-Aufgalopp offen. Armin Veh hat sich noch nicht entschieden, wer gegen den FV Illertissen stürmt.

Armin Veh hat sich noch nicht entschieden, wer gegen den FV Illertissen stürmt. (Quelle: dpa)

Frankfurt/Main (dpa) - Eintracht Frankfurts Trainer Armin Veh hat die Stürmerfrage vor dem Aufgalopp im DFB-Pokal beim Regionalligisten FV Illertissen offen gelassen.

48 Stunden vor der Partie am Sonntag in Augsburg wollte der 52-Jährige noch nicht verraten, wer gemeinsam mit Neuzugang Jan Rosenthal das Angriffsduo des hessischen Fußball-Bundesligisten bilden wird. "Ich weiß noch nicht, ob ich Srdjan Lakic oder Joselu aufstelle", sagte Veh am Freitag.

Festgelegt hat sich Veh dagegen auf einen Systemwechsel. "Wir werden im 4-4-2 spielen", kündigte er an. Nach dem vorjährigen Erstrunden-Aus beim Zweitligisten Erzgebirge Aue erwartet Veh von seiner Mannschaft dieses Mal "einen Sieg und dass wir das Spiel dominieren".

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal