Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > DFB-Pokal >

Pokal-Arbeitssieg für Leverkusen: 2:0 in Bielefeld

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Pokal-Arbeitssieg für Leverkusen: 2:0 in Bielefeld

24.09.2013, 23:13 Uhr | dpa

Pokal-Arbeitssieg für Leverkusen: 2:0 in Bielefeld. Bielefelds Christian Müller (l) versucht einen Fallrückzieher vor dem Leverkusener Giulio Donati.

Bielefelds Christian Müller (l) versucht einen Fallrückzieher vor dem Leverkusener Giulio Donati. (Quelle: dpa)

Bielefeld (dpa) - Bayer Leverkusen hat gegen den wackeren Zweitligisten Arminia Bielefeld nur mit einem harten Stück Arbeit das Achtelfinale im DFB-Pokal erreicht.

Heung-Min Son (62. Minute) und Sidney Sam (88.) erzielten beim 2:0 (0:0)-Sieg des Fußball-Bundesligisten am Dienstagabend die Treffer zum verdienten aber glanzlosen Pflichtsieg. Wie im Vorjahr - als der damalige Drittligist erst in der Verlängerung bezwungen wurde - mühte sich Bayer bei der Arminia lange, um den Zweitrundenerfolg vor 23 709 Zuschauern perfekt zu machen.

"Es war schon im letzten Jahr ein schweres Spiel. Und in diesem Jahr war es genauso. Wir sind froh, dass wir eine Runde weiter sind", sagte Bayer-Trainer Sami Hyypiä. "Ich bin stolz auf meine Mannschaft. Sie hat wenig zugelassen", sagte Bielefelds Coach Stefan Krämer.

Hyypiä schonte einige seiner Stars und bot eine gleich auf fünf Positionen veränderte Startelf auf. Aus der beim FSV Mainz 05 (4:1) siegreichen Formationen fehlten auch Nationalspieler Sam sowie Stefan Kießling bis in die zweite Halbzeit hinein. Das Liga-Spitzenspiel am Samstag gegen Hannover 96 und die Champions-League-Partie vier Tage später gegen Real Sociedad San Sebastian hatte der Finne offenbar schon im Blick. Dafür durften der Doppeltorschütze von Mainz, Robbie Kruse, und Eren Derdiyok von Anbeginn spielen. Allerdings tat sich der Champions-League-Teilnehmer schwer gegen einen vor allem durch Kampfkraft auffallenden Zweitliga-Dritten, der immerhin Bundesliga-Aufsteiger Eintracht Braunschweig in der 1. Runde rausgeworfen hatte - und auch Bayer 04 wieder phasenweise ärgern konnte.

In der vierten Minute freuten sich die Arminia-Fans allerdings zu früh, als Manuel Hornig den Ball ins Bayer-Tor schoss. Sein Teamkollegen Fabian Klos hatte zuvor Philipp Wollscheid gefoult. Glück hatten die Gastgeber zwei Minuten später, als nach einer Flanke von an Bayer-Stürmer Derdiyok per Kopf zu Simon Rolfes verlängerte, der aber aus drei Metern über das Tor schoss. Dann waren bis zum Pausenpfiff sehenswerte Spielszenen Mangelware.

Auch nach dem Seitenwechsel hielt Bielefeld gut dagegen, doch Leverkusen boten sich mehr und mehr Möglichkeiten. Derdiyoks Kopfball (54.) ging drüber. Stefan Reinartz (60.) traf die Latte. Son ließ sich seine Chance nach schöner Vorarbeit von Lars Bender nicht nehmen und schoss flach zur Führung ein. Das Tor brachte Leverkusen deutlich Sicherheit. Die Arminia hatte angesichts des drohenden Ausscheidens nur noch wenig entgegenzusetzen. Ein Kopfball von Francky Sembolo (82.) war zu harmlos. Auf der Gegenseite machte der eingewechselte Sam alles klar. Problemlos schob er nach Flanke von Can ein.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal