Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > DFB-Pokal >

1860-Profi Stahl nach Rot für ein Pokalspiel gesperrt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

1860-Profi Stahl nach Rot für ein Pokalspiel gesperrt

26.09.2013, 14:52 Uhr | dpa

1860-Profi Stahl nach Rot für ein Pokalspiel gesperrt. Dominik Stahl muss im nächsten Pokalspiel zuschauen.

Dominik Stahl muss im nächsten Pokalspiel zuschauen. (Quelle: dpa)

München (dpa) - Fußball-Profi Dominik Stahl vom Zweitligisten 1860 München muss nach seiner Roten Karte im DFB-Pokal gegen Borussia Dortmund in der nächsten Cup-Partie zuschauen.

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) habe den 25-Jährigen im Einzelrichter-Verfahren wegen "unsportlichen Verhaltens" mit der Sperre belegt, teilten die Münchner mit. Beim 0:2 hatte der Mittelfeldspieler nach einer Notbremse Rot gesehen. "Es ist das erwartete Strafmaß", sagte "Löwen"-Sportchef Florian Hinterberger. "Wir stimmen dem Urteil in Abstimmung mit dem Spieler zu."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video


Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal