Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > DFB-Pokal >

DFB-Pokal - Achtelfinale: Das waren die größten Überraschungen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Achtelfinal-Überraschungen im DFB-Pokal

02.12.2013, 15:22 Uhr | dpa

DFB-Pokal - Achtelfinale: Das waren die größten Überraschungen. Die Kieler "Störche" besiegten 2011/12 als Regionalligist den FSV Mainz 05 mit 2:0.

Die Kieler "Störche" besiegten 2011/12 als Regionalligist den FSV Mainz 05 mit 2:0. Foto: Foto: Malte Christians. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Der DFB-Pokal und seine "eigenen Gesetze" sind ein Fall fürs Phrasenschwein. Doch für Überraschungen war der Wettbewerb tatsächlich immer wieder gut.

Diese historischen Achtelfinal-Spiele könnten den Außenseitern 1. FC Saarbrücken (gegen Borussia Dortmund), FC Ingolstadt (beim VfL Wolfsburg und SV Sandhausen (bei Eintracht Frankfurt) Mut machen:

2011/2012: Holstein Kiel - 1. FSV Mainz 05 2:0

Amateurclub gegen Bundesliga: Die Kieler "Störche" besiegten als Regionalliga-Zweiter den Bundesligisten Mainz 05 verdient mit 2:0. Im Viertelfinale scheiterte der Pokalschreck aus dem Norden dann aber mit 0:4 an Borussia Dortmund.

2003/2004: TSG 1899 Hoffenheim - Bayer 04 Leverkusen 3:2

1899 wer bitte? Der Dorfverein war 2003 noch ein Nobody in der bundesweiten Fußballwelt. Als Süd-Regionalligist schlug die TSG den Tabellen-Dritten der Bundesliga 3:2. Im Viertelfinale mussten die Hoffenheimer Amateure sich dem TSV Lübeck geschlagen geben.

1997/1998: Eintracht Trier - Borussia Dortmund 2:1

In der Trierer Provinz blamierte sich der Champions-League-Sieger BVB bis auf die Knochen und flog mit einer verdienten 1:2-Niederlage aus dem Pokal. Der Regionalliga-Spitzenreiter Trier besiegte im Viertelfinale auch noch Waldhof Mannheim und scheiterte erst im Halbfinale im Elfmeterschießen am MSV Duisburg.

1984/1985: 1. FC Saarbrücken - VfB Stuttgart 5:2 n.E .

Volle 240 Minuten lang kämpften Zweitligist und deutscher Meister. Ein erstes Spiel war nach Verlängerung torlos geblieben. Nach erneuter Verlängerung in der Neuauflage stand es 2:2, beim Elfmeterschießen setzten sich die Saarbrücker schließlich gegen die Schwaben durch. Im Viertelfinale schlugen sie Hannover 96, unterlagen dann aber dem Bundesligisten und späteren Pokalsieger Bayer Uerdingen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Legendäres Jagdflugzeug 
Tüftler baut sich Flugzeug in Garage

In seiner Garage hat der 63-Jährige eine historische Maschine nachgebaut. Video


Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal