Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > DFB-Pokal >

Pep Guardiola warnt vor FC Augsburg: "Wichtigstes Spiel vor Winterpause"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Guardiola warnt vor Pokal-Achtelfinale  

"Wichtigstes Spiel vor der Winterpause"

04.12.2013, 17:50 Uhr | sid

Pep Guardiola warnt vor FC Augsburg: "Wichtigstes Spiel vor Winterpause".  (Quelle: imago/MIS)

Pep Guardiola warnt seine Bayern davor, das Pokal-Achtelfinale in Augsburg auf die leichte Schulter zu nehmen. (Quelle: MIS/imago)

Bayerns Trainer Pep Guardiola verzichtet beim anstehenden DFB-Pokal-Achtelfinale gegen den FC Augsburg (ab 20.15 Uhr im t-online.de Live-Ticker) auf keinen seiner Stars. Zu groß ist die Angst, dass der Triple-Sieger Bayern München in Augsburg eine unliebsame Überraschung erlebt.

"Wir sehen diese Partie wie ein Finale", sagt Matthias Sammer. Der unerbittlich ehrgeizige Sportdirektor des deutschen Rekordmeisters will von einem leicht zu gewinnenden Derby überhaupt nichts wissen.

Ribéry vor Comeback

Für Trainer Pep Guardiola ist das Duell mit den Schwaben sogar von größerer Bedeutung als das Turnier um die Klub-WM in Marrakesch in zwei Wochen: "Wir wissen, wir haben im Pokal kein Rückspiel. Deshalb ist es für uns das wichtigste Spiel vor der Winterpause." Und so deutet auch nichts darauf hin, dass der Starcoach irgendeinem seiner Asse freiwillig eine Pause verordnet.

Derweil schuftet Franck Ribéry im Einzeltraining für sein Comeback. Nachdem Fitnesstrainer Thomas Wilhelmi sein "Go" gegeben hat, könnte der Franzose nach seinem Rippenbruch gegen Augsburg zu einem Kurzeinsatz kommen.

Auch Leverkusen und Wolfsburg mit Bestbesetzung

An dem Beispiel des Spaniers orientieren sich auch die Trainerkollegen von Bayer Leverkusen und dem VfL Wolfsburg. Besonders Bayer-Trainer Sami Hyypiä wird seinen vor einigen Wochen übertriebenen Spieleraustauch auf keinen Fall wiederholen. Seinen Übermut bezahlte der Finne mit einer schmachvollen 0:1-Niederlage beim Aufsteiger Eintracht Braunschweig, der bislang einzige Heimsieg des Tabellenschlusslichts.

Beim abstiegsbedrohten SC Freiburg wird Hyypiä diesmal ebensowenig auf seine Stammkräfte verzichten wie Wolfsburgs Dieter Hecking. Die Niedersachsen erwarten zeitgleich den FC Ingolstadt, wollen aber personell kein Risiko eingehen. "Ich denke nicht, dass wir groß rotieren werden, dafür ist dieses Spiel zu wichtig", sagt der 49-Jährige. Nur Mittelfeldregisseur Diego wird gegen den Zweiligisten in die Startformation zurückkehren, weichen muss wohl Ivan Perisic, vielleicht auch Daniel Caligiuri. Jan Polak pausiert wegen einer Entzündung im Fußgelenk.

Gern gespielt in den Reihen der Norddeutschen hätte Christian Träsch, doch den gebürtigen Ingolstädter legt ein Haarriss im Mittelfuß weiterhin lahm: "Das ist natürlich sehr ärgerlich. Ich hatte mich so über die Auslosung gefreut. Für mich wäre das Spiel eine Herzensangelegenheit gewesen."

Eintracht Frankfurt mit Personalsorgen

Weit schwerer fällt den Verantwortlichen bei Eintracht Frankfurt angesichts der sportlichen Misere in der Liga die Konzentration auf den Pokal. Vorstandsboss Heribert Bruchhagen versuchte es vor der Partie gegen den Zweitligisten SV Sandhausen mit einem martialischen Weckruf: "Am Ende der Schlacht werden die Toten gezählt. Und wir sind mittendrin."

Eine weitere sportliche Schlappe gegen den Außenseiter könnte auf jeden Fall schon tödlich für die weitere Arbeit von Trainer Armin Veh bei den Hessen sein. Immer noch aber fehlen dem Coach vier wichtige Stammkräfte, es besteht aber zumindest die Hoffnung, dass Bamba Anderson und Sebastian Rode wieder zur Verfügung stehen könnten.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Wer gewinnt den DFB-Pokal?
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal