Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > DFB-Pokal >

Bayern gegen Kaiserslautern ohne Neuer - Raeder im Tor

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Bayern gegen Kaiserslautern ohne Neuer - Raeder im Tor

16.04.2014, 20:02 Uhr | dpa

Bayern gegen Kaiserslautern ohne Neuer - Raeder im Tor. Lukas Raeder steht im Tor der Bayern.

Lukas Raeder steht im Tor der Bayern. Foto: Andreas Gebert. (Quelle: dpa)

München (dpa) - Der FC Bayern München bestreitet sein Halbfinale im DFB-Pokal gegen den 1. FC Kaiserslautern ohne Manuel Neuer.

Für den Fußball-Nationaltorhüter, der Wadenprobleme hat, steht wie schon in der zweiten Spielhälfte beim 0:3 in der Bundesliga gegen Borussia Dortmund Lukas Raeder zwischen den Pfosten. Auf der Bank nimmt der 18-jährige Raif Husic Platz.

Neuer war am Samstag bei der Heimpleite gegen die Dortmunder zur Pause ausgewechselt worden. Der FC Bayern hatte von einer Vorsichtsmaßnahme gesprochen. Priorität hat für Neuer und den Rekordmeister das Champions-League-Halbfinale gegen Real Madrid. Möglicherweise wird Neuer auch am Samstag beim Bundesliga-Spiel auswärts gegen Eintracht Braunschweig nicht auflaufen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal