Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > DFB-Pokal >

Die Reaktionen zum DFB-Pokalfinale

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Die Reaktionen zum DFB-Pokalfinale

17.05.2014, 23:42 Uhr | dpa

Die Reaktionen zum DFB-Pokalfinale. Arjen Robben (M.

Arjen Robben (M.) nutzte seine Chance und traf zum 1:0. Foto: Maurizio Gambarini. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Die Nachrichtenagentur dpa hat die Reaktionen zum DFB-Pokalsieg nach dem 1:0-Finalerfolg gegen Borussia Dortmund zusammengetragen.

Arjen Robben (FC Bayern München): "Das sind die schönsten Spiele. Da musst du bereit sein. Ich hatte heute nicht so viele Ballkontakte. Ich habe gewartet. Aber ich habe gewusst, da kommt eine Chance."

ToniKroos (FC Bayern München): "Ich denke wir haben hochverdient gewonnen und ein super Spiel gemacht. Jetzt können wir feiern. Ich denke, alle haben gesehen, wer die bessere Mannschaft ist."

Javi Martinez (FC Bayern München): "Zwei Titel in einem Jahr ist wunderbar. Letztes Jahr drei Titel, dieses Jahr zwei - wir schreiben weiter Geschichte."

Franck Ribéry (FC Bayern München): "Das war ganz wichtig für den FC Bayern. Wir haben es heute sehr gut gemacht."

Jerome Boateng (FC Bayern München): "Heute ist einfach nur feiern, bis es kein Ende mehr gibt. Wir sind einfach nur glücklich. Kompliment auch an Dortmund, die auch heute wieder sehr stark waren."

Philipp Lahm (FC Bayern München): "Das wichtigste heute ist, dass wir gewonnen haben. Wir haben ja viel Kritik einstecken müssen in den letzten Wochen. Was ich bis jetzt von meiner Verletzung weiß, ist, dass es nicht so schlimm ist. Ich hoffe, dass es in den nächsten Tagen wieder geht."

Pep Guardiola (Trainer FC Bayern München): "Die Bierduschen gefallen mir nicht unbedingt, aber so ist es eben. Borussia Dortmund hat sehr gut gespielt, das ist ein enormer Rivale. Wir freuen uns sehr. Das war ein schwieriges Jahr für mich - das erste Jahr in Deutschland und den Erfolg des letzten Jahres zu managen. Vier Titel in einem Jahr, das ist gut genug. Arjen war wahrscheinlich der wichtigste Stürmer in diesem Jahr, zusammen mit Mandzukic. Wenn das Tor von Dortmund korrekt gewesen ist, hätte es alles geändert."

Matthias Sammer (Sportvorstand FC Bayern München): "Das war eine herausragende Saison. Es war erkennbar, dass wir Flexibilität und Stabilität haben. Arjen ist ein Vollprofi, der auch bei uns durch ein Tal 2012 gegangen ist. Es gibt keine höheren Superlative."

Karl-Heinz Rummenigge (Vorstandschef FC Bayern München): "Wir sind sehr glücklich. Es war ein emotionales und enges Spiel. Wir waren heute von zwei gleichwertigen die glücklichere Mannschaft. Pep hat etwas taktisch Neues ausprobiert, das wunderbar geklappt hat."

Franz Beckenbauer (Ehrenpräsident FC Bayern München): "Das Glück ist wieder zurückgekehrt. Die Bayern waren die bessere, aber im entscheidenden Moment auch die glücklichere Mannschaft."

Roman Weidenfeller (Borussia Dortmund): "Uns fehlte hinterher die Kraft. Das war entscheidend. Wir haben in der regulären Spielzeit ein Tor erzielt, das regulär war und das hätte zählen müssen."

Jürgen Klopp (Trainer Borussia Dortmund): "Wir haben es in der zweiten Halbzeit ganz gut in den Griff bekommen. Dann fällt ein Tor, das gibt er nicht. Selten hätte einem Spiel ein Tor so gut getan wie heute uns. Der war so weit drin, das kann man sehen, da braucht man keine Torlinientechnik."

Wolfgang Niersbach (DFB-Präsident): "Ich habe die Szene noch nicht gesehen, aber nur gehört, dass der Ball hinter der Linie gewesen sein soll. Es war klar, dass die Diskussion jetzt wieder beginnt. Die Bundesligisten haben abgestimmt und sich mehrheitlich dagegen entschieden. Solange das so ist, werden wir vom DFB keine Entscheidung dagegen treffen. Aber selbst wenn die Entscheidung pro Technik ausgefallen wäre, hätten wir sie heute noch nicht gehabt."

Joachim Löw (Bundestrainer): "Bayern hat den Pokal verdient gewonnen. Auch in diesem Wettbewerb hatten sie insgesamt die höchste Konstanz aller Teams!"

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal