Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > DFB-Pokal >

Final-Besuch aus Hollywood: Hanks als Tribünen-Gast

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Final-Besuch aus Hollywood: Hanks als Tribünen-Gast

18.05.2014, 13:57 Uhr | dpa

Final-Besuch aus Hollywood: Hanks als Tribünen-Gast. US-Schauspieler Tom Hanks (r) und Regisseur Tom Tykwer sahen sich das DFB-Pokalfinale vor Ort an.

US-Schauspieler Tom Hanks (r) und Regisseur Tom Tykwer sahen sich das DFB-Pokalfinale vor Ort an. Foto: Kay Nietfeld. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Einen guten Krimi lässt sich Tom Hanks nicht entgehen. Und so saß der Hollywood-Star vergnügt auf der VIP-Tribüne des Berliner Olympiastadions beim spannenden DFB-Pokalfinale zwischen dem FC Bayern München und Borussia Dortmund.

Neben ihm nahm Regisseur Tom Tykwer Platz, der mit Hanks in diesen Tagen die Roman-Verfilmung "Ein Hologramm für den König" in der Hauptstadt dreht. Beide waren offenbar auf der Suche nach etwas Abwechslung und durften sich vom deutschen Fußball-Gipfel durchaus unterhalten fühlen. Vor dem Endspiel-Knüller hatte Hanks sogar ein paar Worte mit Bundestrainer Joachim Löw gewechselt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Schockmoment übe den Wolken 
Spektakuläre Aufnahmen: Blitz schlägt in Flugzeug ein

Passiert ist zum Glück nichts ernsthaftes. Solche Fälle sind äußerst selten. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal