Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > DFB-Pokal >

Rummenigge: Erneute DFL-Initiative zu Torlinientechnik

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Rummenigge: Erneute DFL-Initiative zu Torlinientechnik

18.05.2014, 23:20 Uhr | dpa

Rummenigge: Erneute DFL-Initiative zu Torlinientechnik. Karl-Heinz Rummenigge möchte noch einmal über die Torlinientechnik beraten.

Karl-Heinz Rummenigge möchte noch einmal über die Torlinientechnik beraten. Foto: Alexander Hassenstein. (Quelle: dpa)

München (dpa) - Bayern-Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge hat nach der umstrittenen Entscheidung im DFB-Pokal-Finale ein erneutes Nachdenken über die Einführung der Torlinientechnik angeregt.

"Vielleicht sollte die DFL noch mal eine Initiative starten, weil wir solche Diskussionen in Zukunft nicht brauchen", sagte Rummenigge in München. Beim Cup-Endspiel am Vorabend hatte Schiedsrichter Florian Meyer ein vermeintliches Tor von BVB-Abwehrchef Mats Hummels nicht anerkannt.

Die Mehrheit der Mitglieder der Deutschen Fußball Liga (DFL) hatte sich im März gegen die Torlinientechnik ausgesprochen, Bayern und Dortmund waren allerdings dafür. Rummenigge rief die Technik-Gegner unter den Clubs auf, ihre Haltung noch einmal zu überdenken. Möglich sei, die Technologie zunächst nur in der Bundesliga einzuführen. "Es sollte nicht an finanziellen Dingen scheitern. Es geht hier um viel Geld, viel Ehre und Ruhm", sagte Rummenigge.

Präsident Wolfgang Niersbach sieht dagegen den Deutschen Fußball-Bund (DFB) vorerst nicht in der Verantwortung. "Die Bundesligisten haben abgestimmt und sich mehrheitlich dagegen entschieden. Solange das so ist, werden wir vom DFB keine Entscheidung dagegen treffen", sagte der DFB-Chef in Berlin. "Selbst wenn die Entscheidung pro Technik ausgefallen wäre, hätten wir sie heute noch nicht gehabt", fügte er hinzu.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
China 
Dieses Kleinkind hat mehr Glück als Verstand

Ein Kleinkind läuft auf die Straße - direkt vor ein Auto. Der Fahrer bemerkt nichts und überrollt das Kind. Anschließend fährt sogar noch ein zweites Auto darüber. Video


Shopping
Anzeige
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal