Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > DFB-Pokal >

Nach der Verbannung: Dresden zurück im DFB-Pokal

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Nach der Verbannung: Dresden zurück im DFB-Pokal

30.05.2014, 12:22 Uhr | dpa

Nach der Verbannung: Dresden zurück im DFB-Pokal. Dynamo Dresden darf wieder im DFB-Pokal mitspielen.

Dynamo Dresden darf wieder im DFB-Pokal mitspielen. Foto: Thomas Eisenhuth. (Quelle: dpa)

Dresden (dpa) - Nach einem Jahr Verbannung kehrt Dynamo Dresden in den DFB-Pokal zurück und wünscht sich gleich einen der beiden Bundesliga-Branchenführer.

"Jetzt müsste die Antwort wie Bayern München oder Borussia Dortmund kommen", sagte Präsident Andreas Ritter: "Ich glaube, dass ein zugkräftiger Gegner mit Namen für alle Beteiligten gut wäre. Ich nehme es, wie es kommt."

Für den Zweitliga-Absteiger heißt es auch: Wieder dabei sein, ist schon einiges. Wenn am Sonntag die Loskugeln gezogen werden, ist Dynamo im Amateurtopf. "Da wir nun wieder in der 3. Liga spielen, ist es für uns ein absoluter Höhepunkt. Ich hoffe, dass wir ein paar Runden weiter kommen, damit wir die Pokalatmosphäre spüren können", sagte Ritter. Dresden war nach Ausschreitungen während der Pokalzweitrunden-Partie im Oktober 2012 bei Hannover 96 als erste Mannschaft aus dem Wettbewerb ausgeschlossen wurde.

Dass die Strafe einen "Erziehungseffekt" hatte, daran zweifelt Ritter immer noch: "Gewalt und Pyrotechnik sind im Fußball ein Spiegelbild geworden. Es ist nicht die Lösung, wenn wir 99,5 Prozent der Zuschauer aussperren, weil es immer einige unverbesserliche Dummköpfe und Randalierer gibt, die denken, sie müssen unserem Verein Schaden zufügen."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Blätter und Äste als Nahrung 
Unfassbar, wovon sich dieser Mann ernährt

Der Pakistaner Mehmood Butt ernährt sich ausschließlich von Blättern und Ästen. Trotz einseitiger Ernährung war der 50-Jährige noch nie krank. Video


Shopping
Shopping
Die NIVEA Fotodose mit Ihrem Lieblingsbild

Gestalten Sie Ihre eigene Cremedose mit Ihrem Lieblingsfoto. Jetzt bestellen auf NIVEA.de.

Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal