Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > DFB-Pokal >

SC Paderborn kann Keeper Kruse wieder einplanen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

SC Paderborn kann Keeper Kruse wieder einplanen

15.08.2014, 14:58 Uhr | dpa

SC Paderborn kann Keeper Kruse wieder einplanen. Paderborns Torhüter Lukas Kruse ist wieder einsetzbar.

Paderborns Torhüter Lukas Kruse ist wieder einsetzbar. Foto: Oliver Krato. (Quelle: dpa)

Paderborn (dpa) - Im ersten Pflichtspiel als Fußball-Bundesligist kann der SC Paderborn wieder mit dem Einsatz von Torhüter Lukas Kruse rechnen, bestätigte Trainer André Breitenreiter vor dem Auftritt im DFB-Pokal bei RB Leipzig.

Der 31 Jahre alte Torhüter hatte sich im letzten Testspiel gegen den FC Everton eine Fußprellung zugezogen. Ebenso wie Kruse kehrt Elias Kachunga ins Team zurück. Der frühere Mönchengladbacher musste wegen einer Bänderdehnung im Knie eine Trainingspause einlegen.

Eine Woche vor dem Debüt in der Bundesliga stehen die Paderborner beim Zweitligaaufsteiger Leipzig am Sonntag vor einer schwierigen Aufgabe. Dennoch ist Breitenreiter zuversichtlich: "Wir haben einen ausgeglichenen Kader, um auf RB Leipzig zu reagieren", sagte der Coach. Weiterhin verletzt sind Thomas Bertels und Alban Meha.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Under the sun: der neue boho-inspirierte Trend
jetzt entdecken bei BONITA
Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*
www.telekom.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017