Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > DFB-Pokal >

Münsters Heitmeier für ein Spiel gesperrt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Münsters Heitmeier für ein Spiel gesperrt

20.08.2014, 19:06 Uhr | dpa

Münsters Heitmeier für ein Spiel gesperrt. Schiedsrichter Guido Winkmann (2.

Schiedsrichter Guido Winkmann (2.v.r) zückt gegen Münsters Marc Heitmeier (l) die rote Karte. Foto: Jonas Güttler. (Quelle: dpa)

Münster (dpa) - Marc Heitmeier vom Drittligisten Preußen Münster ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) wegen unsportlichen Verhaltens für ein Pokalspiel gesperrt worden, teilte der DFB mit.

Heitmeier war in der Nachspielzeit des DFB-Pokalspiels gegen den FC Bayern am vergangenen Sonntag von Schiedsrichter Guido Winkmann des Feldes verwiesen worden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal