Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > DFB-Pokal >

Fußball - Bayer: Ermittlung nach Schlägerei - Spahic beteiligt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Bayer: Ermittlung nach Schlägerei - Spahic beteiligt

09.04.2015, 19:40 Uhr | dpa

Fußball - Bayer: Ermittlung nach Schlägerei - Spahic beteiligt. Leverkusens Emir Spahic soll an der Prügelei beteiligt gewesen sein.

Leverkusens Emir Spahic soll an der Prügelei beteiligt gewesen sein. Foto: Patrick Seeger. (Quelle: dpa)

Leverkusen (dpa) - Nach dem Viertelfinale im DFB-Pokal zwischen Bayer Leverkusen und Bayern München (3:5 i.E.) ist es in der Bay-Arena zu einer Prügelei zwischen Bayer-Verteidiger Emir Spahic und Ordnern gekommen.

"Es hat einen Vorfall gegeben, an dem auch Spahic beteiligt war. Die Polizei musste einschreiten. Die Kölner Staatsanwaltschaft wird ein Ermittlungsverfahren einleiten", bestätigte Bayer-Sprecher Dirk Mesch. Über weitere Details der Geschehnisse wollte der Fußball-Bundesligist keine Angaben machen.

Die "Bild"-Zeitung veröffentlichte auf ihrer Homepage ein Video, in dem eine Auseinandersetzung zu sehen ist. Mehrere Männer prügeln sich mit Ordnern. Bei einem von ihnen - der unter anderem eine Kopfnuss und einen heftigen Faustschlag austeilt - soll es sich um Spahic handeln. Bayer Leverkusen wollte das Video nicht kommentieren, deutete jedoch an, dass bei belastbaren Beweisen disziplinarische Maßnahmen gegen den Profi möglich seien.

"Bayer 04 wird die schonungslose Aufklärung unterstützen. Wenn die Ergebnisse der Ermittlungen vorliegen, werden wir auch vereinsinterne Sanktionen prüfen", sagte Bayer-Geschäftsführer Michael Schade der "Bild". Angeblich sollen die Ordner Spahics Unmut provoziert haben, weil sie seinen Freunden den Zutritt zum Kabinentrakt verwehrten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal