Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > DFB-Pokal >

Fußball: Lewandowski-Rekord, De Bruyne-Gala, Torgarantie

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Lewandowski-Rekord, De Bruyne-Gala, Torgarantie

27.10.2015, 10:18 Uhr | dpa

Fußball: Lewandowski-Rekord, De Bruyne-Gala, Torgarantie. Der Wolfsburger Ricardo Rodriguez (l) und Münchens Thomas Müller kämpfen um den Ball.

Der Wolfsburger Ricardo Rodriguez (l) und Münchens Thomas Müller kämpfen um den Ball. Foto: Peter Steffen. (Quelle: dpa)

München (dpa) - Es ist ein vorweggenommenes Finale und der Knaller der zweiten Runde des DFB-Pokals. Rekordgewinner FC Bayern muss am Dienstag (20.30 Uhr) beim Titelverteidiger VfL Wolfsburg antreten.

Tore gab es in den vergangenen Duellen reichlich, zuletzt fegte Robert Lewandowski bei seinem unglaublichen Fünf-Tore-Auftritt wie ein Orkan über den VfL hinweg.

Die vergangenen fünf Duelle zwischen Bayern und Wolfsburg:

22. September 2015, Bundesliga: FC Bayern - VfL Wolfsburg 5:1

Was für eine Gala! Mit phänomenalen fünf Toren in neun Minuten ballert sich Robert Lewandowski zum Rekord und Bayern an die Spitze. Beim verrückten 5:1 des deutschen Meisters entpuppt sich der zur Pause eingewechselte Pole als Premium-Joker und schockt den VfL mit seinem Treffer-Reigen in der 51., 52., 55., 57. und 60. Spielminute.

1. August 2015, Supercup: VfL Wolfsburg - FC Bayern 6:5 n.E.

Der erste Titel der Saison geht an den Pokalsieger, Pep Guardiola verpasst den ersten Supercup-Sieg im dritten Anlauf. Nach Treffern von Arjen Robben (49. Minute) und dem eingewechselten Nicklas Bendtner (89.) kommt es zum Elfmeter-Krimi. Koen Casteels hält gegen Xabi Alonso. Bendtner verwandelt den entscheidenden Strafstoß.

30. Januar 2015, Bundesliga: VfL Wolfsburg - FC Bayern 4:1

Mit einer taktischen Meisterleistung und einem Kevin De Bruyne in Weltklasseform setzt Wolfsburg zum Auftakt der Rückrunde ein starkes Zeichen. Durch das 4:1 beenden die Niedersachsen im spektakulären Spitzenspiel die Serie von 21 Spielen ohne Niederlage des Rekordmeisters. De Bruyne und Bas Dost treffen doppelt.

22. August 2014, Bundesliga: FC Bayern - VfL Wolfsburg 2:1

Die WM-Stars lassen den Titelverteidiger gleich wieder jubeln. Der fünffache WM-Torschütze Thomas Müller erzielt den ersten Treffer der 52. Bundesligasaison, Arjen Robben erhöht. Die Wolfsburger kassieren im 21. Pflichtspiel in München die 20. Niederlage. Die Hoffnung der Konkurrenz auf Münchner Startprobleme nach der WM zerschlägt sich.

8. März 2014, Bundesliga: VfL Wolfsburg - FC Bayern 1:6

Dank eines fulminanten Schlussspurts fegen die Bayern den VfL mit 6:1 vom Platz. Thomas Müller (63./78.), Mandzukic (66./80.) und Franck Ribéry (71.) sorgen nach dem Seitenwechsel für das Münchner Schützenfest. Vor der Pause eines tollen Spiels hatten Naldo für die Niedersachsen und Xherdan Shaqiri für Bayern getroffen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal