Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > DFB-Pokal >

DFB-Pokal-Halbfinale: Hertha BSC will Saison "vergolden"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

DFB-Pokal 2016  

Hertha will Saison mit Finale "vergolden"

19.04.2016, 14:28 Uhr | dpa

DFB-Pokal-Halbfinale: Hertha BSC will Saison "vergolden". Berlins Trainer Pal Dardai träumt vom Erreichen des DFB-Pokalfinales.

Berlins Trainer Pal Dardai träumt vom Erreichen des DFB-Pokalfinales. Foto: Paul Zinken. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Trainer und Profis von Hertha BSC glauben fest an die Überraschung und an das Erreichen des ersten DFB-Pokal-Finals im eigenen Stadion.

"Dortmund ist der Favorit, aber in einem Spiel können wir das Wunder schaffen. Warum nicht?", betonte Coach Pal Dardai vor dem Halbfinale der Berliner am Mittwoch (20.30 Uhr) gegen den BVB. Die jüngsten Negativerlebnisse in der Fußball-Bundesliga mit drei Spielen ohne Sieg hätten seine Profis "gut runtergeschluckt", sagte Dardai vor der Partie im mit 76 233 Fans ausverkauften Olympiastadion.

"Es ist für uns alle das größte Spiel, weil man in einem Heimspiel die Chance hat auf noch ein Heimspiel im Finale. Wir werden bereit sein, unsere gute Saison zu vergolden im Pokal", sagte Kapitän Fabian Lustenberger.

Bangen muss Hertha um den Einsatz von Spielmacher Vladimir Darida. Der tschechische Nationalspieler plagt sich mit einer Innenband-Dehnung im Knie. "Vladi ist angeschlagen, da wackelt etwas", sagte Dardai zu Daridas Einsatzchance. Zudem könnte Torjäger Vedad Ibisevic, den beim 1:2 in Hoffenheim eine Gesichtsmaske beeinträchtigt hatte, durch den Ex-Dortmunder Julian Schieber ersetzt werden.

"Wir mussten über 20 Jahren auf diesen Tag warten. Natürlich ist es ein ganz besonderes Spiel für uns, für die ganze Stadt", erklärte Manager Michael Preetz. 1993 hatten die Hertha-Amateure im Finale gestanden, waren dabei Leverkusen aber mit 0:1 unterlegen gewesen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal