Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > DFB-Pokal >

DFB-Pokal 2. Runde: 1860 München will bei Kickers Wiedergutmachung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

DFB-Pokal 2. Runde  

1860 München will bei Kickers Wiedergutmachung

25.10.2016, 13:06 Uhr | dpa

DFB-Pokal 2. Runde: 1860 München will bei Kickers Wiedergutmachung. Rodnei wird 1860 im Pokal fehlen.

Rodnei wird 1860 im Pokal fehlen. Foto: Matthias Balk. (Quelle: dpa)

Würzburg (dpa) - Der TSV 1860 München muss im DFB-Pokal bei den Würzburger Kickers auf Abwehrspieler Rodnei verzichten. Der gerade erst genesene Brasilianer fehlt dem Fußball-Zweitligisten in der zweiten Pokalrunde wegen "muskulärer Probleme", wie Trainer Kosta Runjaic einen Tag vor der Partie am Dienstag (18.30 Uhr) mitteilte.

Dafür meldete sich der zuletzt verletzte Milos Degenek wieder fit, auch Felix Uduokhai könnte ein Abwehr-Kandidat für den Kader sein.

Nach zuletzt vier Liga-Niederlagen nacheinander steht Trainer Runjaic in Unterfranken extrem unter Druck. "Wir wollen mit einem Spiel, mit einem Erfolgserlebnis die Wende hinbekommen", sagte er am Montag. In der Liga hatte der TSV Anfang Oktober mit 0:2 in Würzburg verloren. "Wir wollen das als Team wiedergutmachen", sagte Runjaic.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Es hätte viel schlimmer enden können 
Dieser Lkw-Fahrer ist nur knapp dem Tod entronnen

Sein Fahrzeug steht auf der Kippe und droht in die Tiefe zu stürzen. Video


Shopping
Anzeige
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal