Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > DFB-Pokal >

DFB-Pokal: HSV-Trainer Gisdol verzichtet in Halle auf Halilovic

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

DFB-Pokal beim Hallescher FC  

HSV-Trainer Gisdol verzichtet auf Halilovic

25.10.2016, 12:50 Uhr | dpa

DFB-Pokal: HSV-Trainer Gisdol verzichtet in Halle auf Halilovic. Alen Halilovic steht gegen den Halleschen FC nicht im Kader.

Alen Halilovic steht gegen den Halleschen FC nicht im Kader. Foto: Daniel Reinhardt. (Quelle: dpa)

Hamburg (dpa) - Fußball-Bundesligist Hamburger SV verzichtet im Pokalspiel beim Regionalligisten Hallescher FC am Dienstag auf Mittelfeldspieler Alen Halilovic.

Trainer Markus Gisdol berief den Kroaten nicht in den 18 Profis umfassenden Kader. Halilovic hatte in der ersten Pokalrunde vor zwei Monaten beim Drittligisten FSV Zwickau den Treffer zum 1:0-Sieg erzielt. Der 20-Jährige war in der Bundesliga-Partie gegen Eintracht Frankfurt (0:3) erstmals in der Startelf zum Einsatz gekommen und hatte enttäuscht.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal