Sie sind hier: Home > Sport > DFB-Pokal >

Kevin-Prince Boateng über Schalke-Zeit: "Wie ein Faustschlag ins Gesicht"

...

"Wie ein Faustschlag ins Gesicht"  

Boateng tritt gegen Ex-Klub Schalke nach

16.04.2018, 15:47 Uhr | t-online.de, BZU

Kevin-Prince Boateng: Der Ghanaer tritt gegen seinen Ex-Club Schalke 04 nach. (Quelle: imago)
Kevin-Prince Boateng tritt gegen Ex-Club nach: "Es war wie ein Faustschlag ins Gesicht".

Kevin-Prince Boateng tritt gegen Ex-Club nach: "Es war wie ein Faustschlag ins Gesicht". (Quelle: Sport1)

Kevin-Prince Boateng tritt gegen Ex-Club nach: "Es war wie ein Faustschlag ins Gesicht". (Quelle: Sport1)


In seiner Karriere hat Kevin-Prince Boateng schon viel erlebt. Er wurde rassistisch beleidigt, erhielt Drohungen nach dem Foul an Michael Ballack vor der WM 2010, feierte aber auch viele Erfolge und ist auch in Frankfurt bei den Fans beliebt. Die Zeit bei Schalke war hingegen sehr schwer für ihn.

Kevin-Prince Boateng ist das, was man im Fußball einen "Typen" nennt. Ein Spieler mit Ecken und Kanten, der kein Blatt vor dem Mund nimmt und zu dem steht, was er sagt. Doch bis aus dem hochtalentierten, aber auch etwas undisziplinierten Talent aus den Straßen des Berliner Problembezirks Weddings ein gestandener Führungsspieler wurde, dauerte es viele Jahre. Stationen bei Tottenham Hotspur, AC Mailand, Borussia Dortmund und dem FC Genua ließen Boateng reifen.

"Es hat mir die Augen geöffnet"

Auch bei Schalke 04 stand er zwei Jahre unter Vertrag. Offenbar keine leichte Zeit, wie der ghanaische Nationalspieler jetzt im Interview mit Sport1 erzählt. "Dort habe ich am meisten nachgedacht, es war wie ein Faustschlag ins Gesicht. Es ist die Realität, dass wenn alles gut läuft, alles super ist. Und wenn nicht, wird man fallen gelassen", so Boateng, der von 2013 bis 2015 das Trikot der Knappen trug.

Kevin-Prince Boateng wurde auf Schalke nicht glücklich. (Quelle: imago/Thomas Bielefeld)Kevin-Prince Boateng wurde auf Schalke nicht glücklich. (Quelle: Thomas Bielefeld/imago)

"Heute kann ich stolz sein, dass ich da wieder rausgekommen bin und diese ganze Kraft, Traurigkeit, Energie und Aggressivität in etwas Positives umwandeln konnte. Es hat mir die Augen geöffnet über dieses Fußballgeschäft, wie schnell es gehen kann." Am Mittwoch muss Boateng wieder nach Gelsenkirchen. Mit seiner Eintracht trifft er im DFB-Pokal-Halbfinale auf Schalke 04.

Der Offensivmann warnt vor dem Gegner, nachdem man in der Bundesliga-Hinrunde eine 2:0-Führung aus der Hand gab: "Ich hoffe, wir haben unsere Lehren daraus gezogen, dass ein 2:0 nicht reicht. Wir müssen bis zur letzten Sekunde hellwach bleiben." 

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Testangebot: Zwei Hemden Ihrer Wahl für nur 59,90 €.
bei Walbusch
Anzeige
Entdecken Sie Franziska Knuppe für BONITA
jetzt die neue Kollektion shoppen
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018