Sie sind hier: Home > Sport > EM 2016 >

Bastian Schweinsteiger selbstbewusst: EM-Titel 2016 ist das Ziel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Durch WM-Titel noch gieriger geworden"  

Schweinsteiger: Habe nie an Rücktritt gedacht

21.08.2014, 15:15 Uhr | t-online.de, sid

Bastian Schweinsteiger selbstbewusst: EM-Titel 2016 ist das Ziel. Bastian Schweinsteiger: "Der EM-Titel 2016 das Ziel." (Quelle: Reuters)

Bastian Schweinsteiger: "Der EM-Titel 2016 das Ziel." (Quelle: Reuters)

WM-Held Bastian Schweinsteiger will die Nationalmannschaft auch bei der EM 2016 in Frankreich zum Titel führen. "Ich habe in meinem Kopf ganz klar das Ziel EM-Titel 2016. Bis dahin will ich auf jeden Fall für Deutschland spielen", sagte der 30-Jährige der "Bild". An einen Rücktritt aus dem DFB-Team habe er im Gegensatz zu Philipp Lahm, Miroslav Klose und Per Mertesacker nie gedacht. Im Gegenteil: "Ich bin durch den WM-Titel eher noch gieriger geworden", erklärte Schweinsteiger.

"Ich habe mir selbst in den Tagen nach der WM die Frage gestellt, ob ich der Mannschaft noch helfen kann. Und die kann ich mit Ja beantworten", sagte der 108-malige Nationalspieler. "Ich sehe zukünftig eine junge und qualitativ unglaublich starke Nationalmannschaft, in der es Spaß macht, mit meiner Erfahrung zu spielen und voranzugehen."

"Ich würde das Kapitänsamt natürlich annehmen"

Schweinsteiger bekräftigte zudem noch einmal, dass er grundsätzlich das nach dem Lahm-Rücktritt vakante Kapitänsamt bei der Nationalmannschaft übernehmen würde: "Wenn der Bundestrainer mich benennen möchte, würde ich das Kapitänsamt natürlich annehmen. Das ist ganz klar." Aber auch ohne Binde würde er sich weiterhin in den Dienst der Mannschaft stellen.

Entwarnung beim Knie, aber kein Comeback-Termin

In der Diskussion um seinen Gesundheitszustand gab Schweinsteiger Entwarnung. "Um mich muss keiner Angst haben. Ich weiß, dass alles wieder gut wird. Aber es gibt keinen genauen Zeitplan für ein Comeback. Ich muss sehen, wie das Knie auf die Behandlung reagiert", sagte er.

Der an der Patellasehne lädierte Mittelfeldspieler wird dem FC Bayern München zum Saisonstart fehlen und wohl auch für die Länderspiele gegen Argentinien und Schottland Anfang September ausfallen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Mutiger Inder 
Unglaublich, wie lässig dieser Schlangenfänger ist

Im indischen Amalapuram fängt ein Mann eine Schlange mit seinem Lendenschurz. Sein souveräner Umgang beweist: Der Inder fängt nicht zum ersten Mal ein derartiges Tier. Video

Anzeige

Shopping
Anzeige
MADELEINE - jetzt die neue Kollektion entdecken!

Souveräne Businesslooks, elegante Eventmode und Lieblingsbasics bei MADELEINE.

Anzeige
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal