Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > EM 2016 >

EM 2016: Müder Raheem Sterling meldet sich für Startelf ab

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wirbel um Liverpool-Profi  

Zu müde: Angreifer Sterling meldet sich für Startelf ab

13.10.2014, 17:13 Uhr | sid

EM 2016: Müder Raheem Sterling meldet sich für Startelf ab. Raheem Sterling  (Quelle: imago/BPI)

Raheem Sterling spaltet den englischen Fußball. (Quelle: BPI/imago)

Zu weich oder einfach nur ehrlich? Mit seinem freiwilligen Startelf-Verzicht beim EM-Qualifikationsspiel in Estland (1:0) spaltet Flügelstürmer Raheem Sterling ganz Fußball-England. Der Profi des FC Liverpool bat Teammanager Roy Hodgson, ihn aus Kraftgründen nicht aufzustellen. So etwas kommt im beinharten Fußball-Mutterland nicht besonders gut an, es hagelte Kritik und Spott. Sterling verteidigte sich auf subtile Art und Weise.

Der Nationalspieler verriet auf Twitter seine Liedauswahl für den Heimweg: "Excuse me for being human" (dt.: Entschuldigt, dass ich menschlich bin). Dazu stellte er zwei der zahlreichen Negativ-Kommentare auf seine Seite. Ein Fan meinte: "Zieh' Leine und spiel' für Jamaika, wenn Du mit diesem Müdigkeits-Quatsch weitermachen willst." Sterling ist gebürtiger Jamaikaner.

Volle Rückendeckung erhielt der 19-Jährige dagegen von Hodgson, der mit seiner öffentlichen Erklärung, warum Sterling zunächst nur auf der Bank saß, den ganzen Wirbel erst ausgelöst hatte. Nach dem Training am Samstag sei Sterling zu ihm gekommen, so Hodgson, und er habe ihm gesagt: "Ich bin zurzeit nicht in bester Form, weil ich mich ein bisschen müde fühle."

Hodgson ist zufrieden

Hodgson brachte Adam Lallana anstelle von Sterling. Ein Problem hatte der Trainer damit nicht, ganz im Gegenteil. "Es wäre falsch, wenn Spieler versuchen würden, mich zu täuschen, dass sie einhundert Prozent bereit sind", sagte Hodgson: "Denn damit rauben sie einem anderen die Chance."

Der Fall Sterling dürfte die derzeitige Debatte um die Überbelastung von Fußball-Profis noch einmal befeuern. Im Kader der englischen Nationalmannschaft ist er der Profi mit den drittmeisten Einsatzminuten (1105) in dieser Saison.

Weiße Weste trotz schwacher Leistung

Gegen Estland wurde Sterling erst in der 64. Minute eingewechselt, mit ihm kam aber der Erfolg. Zehn Minuten später gelang Stürmerstar Wayne Rooney der erlösende Siegtreffer für den Ex-Weltmeister, der 42 Minuten in Überzahl gespielt hatte. Ragnar Klavan vom Bundesligisten FC Augsburg hatte in der 48. Minute wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte gesehen.

Trotz des schwachen Spiels und der anschließenden Diskussionen um Sterling ist England sportlich auf einem guten Weg. Mit der Maximalausbeute von neun Punkten aus drei Spielen führen die Three Lions ihre Qualifikations-Gruppe souverän vor Slowenien an.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal