Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > EM 2016 >

Pressestimmen zu Deutschland - Irland: "Stich ins Weltmeister-Herz"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nach Remis bei EM-Qualifikation  

Pressestimmen: "Deutschlands Krone rutscht runter"

15.10.2014, 14:16 Uhr | t-online.de

Pressestimmen zu Deutschland - Irland: "Stich ins Weltmeister-Herz". Deutschlands Nationalspieler Max Kruse (li.) und Toni Kroos steht die Enttäuschung ins Gesicht geschrieben. (Quelle: dpa)

Deutschlands Nationalspieler Max Kruse (li.) und Toni Kroos steht die Enttäuschung ins Gesicht geschrieben. (Quelle: dpa)

Die deutsche Nationalmannschaft muss nach dem unglücklichen 1:1 in der EM-Qualifikation gegen Irland in der internationalen Presselandschaft jede Menge Kritik einstecken. Die Medien kommentierten den Auftritt des amtierenden Weltmeisters mit reichlich Hohn und Spott. "Weit entfernt von ihrem brasilianischen Niveau", titelten die Franzosen. Die Engländer gingen sogar noch weiter: "Deutschlands Krone rutscht runter". In Spanien hieß es: "Deutschland leidet ohne Schweinsteiger, Özil und Khedira".

Hier kommen die internationalen Pressestimmen:

IRLAND

"Irish Independent": "John O' Shea, der Held. Irland betäubt den Weltmeister Deutschland."

"Irish Times": "Ein atemberaubender, dramatischer und intensiver 1:1-Sieg für Irland."

ENGLAND

"Telegraph": "Deutschlands Krone rutscht runter nach dem WM-Sieg. Irland hat ihr noch einen weiteren Schubser gegeben mit einem großartigen Unentschieden."

"Daily Mirror": "Veteran O’Shea entführt einen Punkt in seinem 100. Länderspiel."

SPANIEN

"AS": "Kroos reicht nicht, um ein überragendes Irland zu schlagen. Löws Spieler trafen auf ein eisernes Irland, das verhinderte, dass es so kommt. Die Deutschen leiden ohne drei wesentliche Spieler wie Schweinsteiger, Özil und Khedira."

"Marca": "Erneuter Stich ins deutsche Weltmeister-Herz: Ein Toni Kroos reicht nicht, um Deutschland zum Sieg zu führen."

UMFRAGE
Schafft die DFB-Elf noch die Qualifikation zur EM 2016 in Frankreich?

FRANKREICH

"L’Equipe": "Hangover für Deutschland: Wie schon in Warschau zeigten Löws Spieler eine erstaunliche Hilflosigkeit. Weit von ihrem brasilianischen Niveau entfernt, wo sie bissig und inspiriert waren."

ITALIEN

"Tuttosport": "Deutschland hat sich verlaufen. Es gewinnt und überzeugt nicht mehr. Dieses Unentschieden wird für eine Menge Polemik in Deutschland sorgen, weil die Probleme beim Generations- und Taktikwechsel deutlich werden, die Deutschland gerade hat. Der Weg zur EM 2016 ist noch nicht dramatisch, aber sicherlich auch nicht beruhigend."

"Gazzetta dello Sport": "Deutschland steht nach dem K.o. in Polen nicht wieder auf. Das ist für Löw eine Alarmglocke, die er nicht unterschätzen soll."

PORTUGAL

"A Bola": "Deutschland rutscht erneut aus. Die Weltmeister können ihre Führung gegen Irland nicht verwalten."

Gutscheine & Sales 
Jetzt sparen! 15 % Rabatt im Adidas Shop

Mit diesem Gutscheincode sichern Sie sich 15 % Rabatt auf Ihre Bestellung. bei deals.de

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal