Sie sind hier: Home > Sport > EM 2016 >

Niederlande verpatzt Generalprobe fürs Lettland-Spiel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Niederlage gegen Mexiko  

Niederlande verpatzt Generalprobe fürs Lettland-Spiel

12.11.2014, 23:26 Uhr | sid, dpa

Niederlande verpatzt Generalprobe fürs Lettland-Spiel. Mexikos Carlos Vela gelingt gegen die Niederlande ein Doppelpack. (Quelle: dpa)

Mexikos Carlos Vela gelingt gegen die Niederlande ein Doppelpack. (Quelle: dpa)

Bondscoach Guus Hiddink muss immer mehr um seinen Job als Nationaltrainer der Niederlande bangen. Der WM-Dritte verlor in Amsterdam ein Länderspiel gegen Mexiko 2:3 (0:1) und steht nach einem miserablen Start in die EM-Qualifikation vor dem kommenden Spiel gegen Lettland am Sonntag mit dem Rücken zur Wand.

Hiddink hat für den Fall einer erneuten Pleite bereits seinen Rücktritt angekündigt. "Wenn wir gegen Lettland verlieren, trete ich zurück. Das ist für mich logisch", sagte der 67-Jährige, dessen zweite Amtszeit bereits nach 107 Tagen enden könnte. Gegen Kasachstan hatte Oranje in der Qualifikation noch gewonnen (3:1), gegen Tschechien (1:2) und Island (0:2) aber verloren.

In Amsterdam konnten auch die beiden Treffer von Wesley Sneijder (49.) und Daley Blind (74.) die Niederlage nicht verhindern. Superstar Arjen Robben, der Robin van Persie als Spielführer vertrat, hatte zum Treffer von Blind die Vorlage geliefert, Schalkes Torjäger Klaas-Jan Huntelaar vergab dagegen eine hundertprozentige Chance vor dem leeren Tor. Für Mexiko traf Stürmer Carlos Vela in seinem ersten Länderspiel seit März 2011 doppelt, den dritten Treffer erzielte Javier Hernández von Spaniens Rekordmeister Real Madrid.

Belgien siegt gegen Island

Die belgische Nationalmannschaft kann hingegen mit Rückenwind in ihr nächstes EM-Qualifikationsspiel gegen Wales am Sonntag gehen. Gegen Island siegte der WM-Viertelfinalist 3:1 (1:1). Nicolas Lombaerts (6.), Divock Origi (62.) und Romelu Lukaku (74.) trafen für das Team des ehemaligen Bundesliga-Profis Marc Wilmots. Kevin de Bruyne vom Bundesliga-Zweiten VfL Wolfsburg kam nicht zum Einsatz. Den Treffer für Island, das zuletzt mit einem 2:0-Sieg gegen die Niederlande überrascht hatte, erzielte Alfred Finnbogason (13.).

Ein Hoffenheimer feiert sein Selecao-Debüt

Unterdessen gewann Brasilien sein Freundschaftsspiel in der Türkei mit 4:0. Die Treffer in Istanbul erzielten Superstar Neymar (20./60.), Semih Kaya (24./Eigentor) und Willian (44.). Der neue Teamchef Carlos Dunga hatte den Wolfsburger Luiz Gustavo in die Startelf berufen. Der Hoffenheimer Bundesliga-Profi Roberto Firmino feierte sein Debüt beim Rekord-Weltmeister und spielte 17 Minuten.

Seit der 1:7-Niederlage im WM-Halbfinale gegen Deutschland und dem 0:3 im Spiel um Platz drei gegen die Niederlande haben die Brasilianer nicht mehr verloren. Gegen Kolumbien (1:0), Ecuador (1:0), Argentinien (2:0), Japan (4:0) und nun gegen die Türkei gab es mittlerweile den fünften Erfolg ohne Gegentor in Folge. Am Dienstag spielen die Brasilianer in Wien gegen Österreich.

Messi trifft

Auch Argentinien feierte einen Sieg. In London siegte das Team gegen Kroatien mit 2:1. Die nicht in Bestbesetzung angetretenen Kroaten gingen durch Anas Sharbini (11.) in Führung. Doch nach der Pause drehte der Vize-Weltmeister auf. Cristian Ansaldi (49.) und Superstar Lionel Messi (57.) erzielten die Tore für die Südamerikaner. Kroatien spielt nun am Sonntag in er EM-Qualifikation gegen Italien.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Mutiger Inder 
Unglaublich, wie lässig dieser Schlangenfänger ist

Im indischen Amalapuram fängt ein Mann eine Schlange mit seinem Lendenschurz. Sein souveräner Umgang beweist: Der Inder fängt nicht zum ersten Mal ein derartiges Tier. Video

Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Anzeige
MADELEINE - jetzt die neue Kollektion entdecken!

Souveräne Businesslooks, elegante Eventmode und Lieblingsbasics bei MADELEINE.

Anzeige
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal