Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > EM 2016 >

EM-Quali: Nur ein Wunder bringt Oranje zur EM 2016

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Holland in Not  

Nur ein Wunder bringt Oranje zur EM

10.10.2015, 15:13 Uhr | dpa

EM-Quali: Nur ein Wunder bringt Oranje zur EM 2016. Die niederländische Nationalmannschaft um Wesley Sneijder, Jeffrey Bruma und Davy Klaassen (v.li.) steckt derzeit in der Krise. (Quelle: imago/VI Images)

Die niederländische Nationalmannschaft um Wesley Sneijder, Jeffrey Bruma und Davy Klaassen (v.li.) steckt derzeit in der Krise. (Quelle: imago/VI Images)

Hollands Fußball ist in höchster Not und die niederländischen Zeitungen halten es den Nationalspielern auch noch deutlich vor Augen. Wenn der Europameister von 1988 in Kasachstan nicht gewinnt, dann ist der Traum von der Fußball-EM 2016 ausgeträumt.

"Schicksals-Spiel" und "Stunde der Wahrheit", lauteten daher die Schlagzeilen in der Presse.

Die Warnung haben die Spieler um Bondscoach Danny Blind wahrlich nicht nötig. Sie kennen den Stand der Gruppe A in der EM-Qualifikation im Schlaf. Es ist ein Alptraum: Island und Tschechien führen die Gruppe an und haben sich faktisch bereits qualifiziert. Nach der peinlichen 0:3 Niederlage gegen die Türkei steht Oranje, der WM-Dritte, nur auf Platz vier und hat die Teilnahme an der EM nicht mehr in eigener Hand.

DFB-Elf in der Einzelkritik 
Ein Abend zum Vergessen für Toni Kroos

Der Mittelfeldmann hinkt den Erwartungen in Dublin hinterher. mehr

Oranje mit dem Rücken zur Wand

Nur ein Wunder kann die Mannschaft noch retten: Selbst ein Sieg gegen Kasachstan und dann auch gegen Tschechien reichen nicht unbedingt aus. Nur wenn die Türkei gegen Tschechien und Island mindestens drei Punkte verspielt, hat Oranje noch eine Chance, über die Playoffs ein EM-Ticket zu bekommen. Nach 2002, als die Niederlande die WM verpassten, droht erneut ein Debakel: ein großes Turnier ohne die Niederlande.

"Die Mannschaft ist fit", erklärte Blind in Astana. Aber: Erneut fällt Bayern-Stürmer Arjen Robben verletzt aus. Und er ist Dreh- und Angelpunkt der Mannschaft. Doch das dürfe ebenso wenig eine Entschuldigung sein, wie der für die Nationalelf ungewohnte Kunstrasen in Kasachstan, mahnt die Boulevardzeitung "De Telegraaf". "Kasachstan ist die Nummer 142(!) in der FIFA-Weltrangliste und das muss sogar für Oranje, das nicht in Form ist, eine einfache Hürde sein."

Für die EM-Quali liegen die Karten schlecht

Die Spieler zumindest geben sich wohlgemut. Sie sagten den mitgereisten Journalisten nach dem Training, dass sie "irgendwie das Gefühl hätten, dass alles gut wird". Das mag für ihren Auftritt in Kasachstan gelten. Doch für die EM-Qualifikation liegen die Karten schlecht. Die Türkei muss zwar noch gegen die starken Tschechen und gegen Island antreten. Doch beide Länder sind qualifiziert und können äußerst beruhigt ihre B-Mannschaften gegen die Türkei einsetzen.

Auch für Blind steht alles auf dem Spiel. Nach dem erzwungenen Abschied von Guus Hiddink nach weniger als nur einem Jahr war das Vertrauen in den früheren Ajax-Spieler schon nicht groß. Nach bisher zwei Niederlagen und dem drohenden EM-Aus wird offen der totale Neuanfang bei Oranje gefordert.

Wenn in Astana angepfiffen wird, kann die Temperatur auf den Gefrierpunkt sinken. Die Hoffnungen der Fans in ihre Mannschaft aber liegen schon seit einiger Zeit deutlich niedriger.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Verliebte Follower 
Hübsche Schwedin verdreht den Männern den Kopf

Die schöne Pilotin sorgt im Internet nicht nur wegen ihres Jobs für Furore. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal