Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > EM 2016 >

Robert Lewandowski schießt Polen zur EM 2016 in Frankreich

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Albanien erstmals dabei  

Lewandowski schießt Polen zur EM

12.10.2015, 15:00 Uhr | t-online.de, sid

Robert Lewandowski schießt Polen zur EM 2016 in Frankreich. Immer wieder Robert Lewandowski: Der Bayern-Star trifft auch im Nationaltrikot. (Quelle: Reuters)

Immer wieder Robert Lewandowski: Der Bayern-Star trifft auch im Nationaltrikot. (Quelle: Reuters)

Robert Lewandowski hat Polen zur EM 2016 geschossen. Mit einem wuchtigen Flugkopfball sorgte der Bayern-Stürmer in Warschau für den 2:1 (2:1)-Endstand gegen Irland. Die Polen sicherten sich damit den zweiten Platz in der Gruppe D hinter Deutschland. Irland muss als Dritter in die Playoffs.

Gemeinsam mit dem nordirischen Ex-Nationalspieler David Healy ist Lewandowski nun der Spieler mit den meisten Toren in einer EM-Qualifikationsrunde. Grzegorz Krychowiak (13. Minute) hatte Polen in Führung gebracht. Nur drei Minuten später gelang Jon Walters per Foulelfmeter der Ausgleich. In der 42. Minute sorgte Lewandowski schließlich für den Endstand. Irlands Kapitän John O'Shea (90.+2) sah in der Nachspielzeit Gelb-Rot.

Im sportlich unbedeutenden dritten Duell der Gruppe D zwischen dem punktlosen Schlusslicht Gibraltar und Schottland setzten sich die Bravehearts mit 6:0 (2:0) in Faro durch. Steven Fletcher erzielte einen Dreierpack (52./56./85.), außerdem trafen Chris Martin (25.), Shaun Maloney (39.) und Steven Naismith (90.+1) für die Schotten.

Albanien erstmals qualifiziert

Außerdem fahren auch Rumänien und erstmals in seiner Verbandsgeschichte Albanien zum Turnier in Frankreich. Die Rumänen sicherten sich durch das abschließende 3:0 (2:0) auf den Färöern Platz zwei in der Gruppe F hinter den bereits qualifizierten Nordiren. Albanien verdrängte durch das 3:0 (2:0) in Armenien die spielfreien Dänen noch vom zweiten Platz der Gruppe I.

Dänemark und Ungarn mit dem deutschen Trainer Bernd Storck haben als Dritte noch eine Chance, in den Playoffs (12. bis 17. November) das EM-Ticket zu lösen. Für Rumänien ist es die fünfte Teilnahme nach 1984, 1996, 2000 und 2008.

Wilder Schlagabtausch in Griechenland

Ein Eigentor von Armeniens Kamo Hovhannisyan (9.) hatte Albanien in Jerewan in Führung gebracht, Berat Xhimshiti (23.) erhöhte und Armando Sadiku (76.) besorgte den Endstand. Bei Rumäniens Pflichtsieg auf den Färöern war Stürmer Constantin Budescu mit zwei Treffern (4./45.) der Matchwinner und ebnete in Torshavn so den Weg zum EM-Ticket. Der Stuttgarter Alexandru Maxim sorgte fünf Minuten nach seiner Einwechslung für den Endstand (83.).

Beim wilden Schlagabtausch in Piräus war Griechenland um Abwehrchef Sokratis von Borussia Dortmund durch den Augsburger Kostas Stafylidis in Führung gegangen (5.). Ungarn drehte durch Gergo Lovrencsics (26.) und Krisztian Nemeth (54./76.) die Partie, doch Panagiotis Tachtsidis (57.), Kostas Mitroglu (79.) und Panagiotis Kone (88.) schossen die Gastgeber zum letztlich wertlosen 4:3-Sieg.

Portugal schlägt Serbien

Das bereits qualifizierte Portugal siegte derweil ohne etliche Stammspieler zum Abschluss 2:1 (1:0) in Serbien. Nani (5.) hatte den Gruppensieger in Führung gebracht, der Ex-Kölner Toran Tosic glich aus (65.), Joao Moutinho erzielte den Siegtreffer (78.). Nordirland kam nach gelöstem EM-Ticket nur zu einem 1:1 (1:0) in Finnland. Nach der Führung durch Craig Cathcart (31.) glich Paulus Arajuuri (88.) für die Gastgeber aus.

Bereits qualifiziert sind:

Frankreich (Gastgeber)
Albanien
Belgien
Deutschland
England
Island
Italien
Nordirland
Österreich
Polen
Portugal
Rumänien
Schweiz
Spanien
Tschechien
Wales

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal