Sie sind hier: Home > Sport > EM 2016 >

Bastian Schweinsteiger nach EM-Quali: "Wollen nächsten Titel"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nach erfolgreicher EM-Quali  

Schweinsteiger: "Wir wollen den nächsten Titel"

12.10.2015, 18:23 Uhr | sid, dpa

Bastian Schweinsteiger nach EM-Quali: "Wollen nächsten Titel". So jubeln möchte Bastian Schweinsteiger auch bei der EM 2016. (Quelle: imago)

So jubeln möchte Bastian Schweinsteiger auch bei der EM 2016. (Quelle: imago)

Die EM-Qualifikation ist abgehakt, die deutsche Nationalmannschaft blickt voller Optimismus der EM 2016 entgegen. Und Kapitän Bastian Schweinsteiger hat das Ziel hoch gesteckt.

"Unser Fokus gilt nur der Zukunft und Frankreich im Jahr 2016. Als Weltmeister können wir uns nur die größten Ziele setzen, wir haben die Ambition, beim Finale in Paris dabei zu sein. Und auch das kann ich sagen: Wir wollen den nächsten Titel", schrieb der 31-Jährige in einem offenen Brief an die Fans auf DFB.de.

Auch schwächere Spiele eingeräumt

Der Kapitän ist sich aber auch bewusst, dass "in den ersten Spielen nach der WM in Brasilien die Ergebnisse nicht so ausgefallen sind, wie wir es gewünscht hatten". Am Sonntagabend war es auch zu vereinzelten Pfiffen beim 2:1-Sieg in Leipzig zum Abschluss der EM-Qualifikation gegen Georgien gekommen. Die Mannschaft habe dennoch immer das Vertrauen der Fans gespürt, "und ich hatte nie Zweifel, dass wir dieses Vertrauen rechtfertigen würden".

DFB-Elf in der Einzelkritik 
Reus als Chancentod, Schürrle unsichtbar

Die Offensive zeichnet sich hauptsächlich durch Abschlussschwäche aus. mehr

Nach der Pflichtaufgabe Qualifikation wolle man mit den Anhängern nun gemeinsam einen "Jubelsommer erleben". Die EURO 2016 sei "die nächste große Herausforderung", führte der Profi von Manchester United weiter aus.

"Mein Weg mit diesem Team ist noch nicht zu Ende"

Das gilt auch für ihn persönlich: "Ziemlich schnell nach unserem Triumph in Rio habe ich diese Motivation gespürt, ich habe gemerkt, wie sehr es mich reizt, den Erfolg in Europa zu bestätigen. Mir war sofort klar, dass mein Weg mit diesem Team noch nicht zu Ende ist."

Er sei deshalb auch Bundestrainer Joachim Löw "sehr dankbar, dass er mir die Ehre übertragen hat, Kapitän der Mannschaft zu sein. Es ist jedes Mal wieder ein erhebendes Gefühl, für Deutschland mit der Binde um den Arm auf den Platz zu laufen".


Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Mutiger Inder 
Unglaublich, wie lässig dieser Schlangenfänger ist

Im indischen Amalapuram fängt ein Mann eine Schlange mit seinem Lendenschurz. Sein souveräner Umgang beweist: Der Inder fängt nicht zum ersten Mal ein derartiges Tier. Video

Anzeige

Shopping
Anzeige
Prepaid-Aktion: Jetzt 10-fach- es Datenvolumen sichern

Prepaid-Tarife ab 4,95 €*/pro 28 Tage. Jetzt zugreifen! www.telekom.de Shopping

Shopping
Freestyle für Männer: So modisch wird der Frühling!

Die Trends für ihn: Shirts, Jacken, Hemden u.v.m. in den angesagten Farben der Saison. bei tchibo.de

Anzeige
Paul-Paula Matratze: Ein echter „Bettseller“

Erholsamer Schlaf garantiert: One Fits All Matratze, die zu Ihren Bedürfnissen passt. OTTO.de

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal