Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > EM 2016 >

Joachim Löw stapelt vor EM 2016 tief: "Wir sind nicht unschlagbar"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schlechte Erinnerungen an 2004  

Löw stapelt vor EM tief: "Sind nicht unschlagbar"

18.05.2016, 16:05 Uhr | sid

Joachim Löw stapelt vor EM 2016 tief: "Wir sind nicht unschlagbar". Bundestrainer Joachim Löw will nach dem WM- nun auch den EM-Titel holen.  (Quelle: imago/Contrast)

Bundestrainer Joachim Löw will nach dem WM- nun auch den EM-Titel holen. (Quelle: Contrast/imago)

Die Erwartungen sind riesig: DFB-Boss Reinhard Grindel erwartet vom Weltmeister mindestens das Halbfinale, Teammanager Oliver Bierhoff träumt bereits von einer Siegesfeier auf der Champs-Elysées. Und Bundestrainer Joachim Löw? Stapelt vor der EM in Frankreich eher tief.

"Wir wissen, dass wir eine sehr gute Mannschaft haben, die außergewöhnliche Leistungen bringen kann. Das hat Deutschland gerade bei Turnieren immer wieder bewiesen. Dennoch weiß ich auch, dass wir nicht unschlagbar sind", sagt Löw.

Grundsätzlich stimmt er aber seinem neuen Chef Grindel zu: "In den vergangenen zehn Jahren sind wir immer unter die letzten Vier gekommen, das sollte also auch dieses Mal unser Anspruch sein."

Pulverfass 
Expertenanalyse zu Löws EM-Kader

Der vorläufige Kader des Bundestrainers verspricht einige Brisanz. Video

Keine guten Erinnerungen an 2004

Löw erinnert jedoch an die EM 2004, als Deutschland als Vize-Weltmeister in Portugal frühzeitig die Koffer packen musste: "Wir haben aber auch schon erlebt, dass wir nach der Vorrunde nach Hause fahren mussten. Ich weiß, dass so etwas in einem Turnier immer mal passieren kann, auf diesem Niveau entscheiden Nuancen."

Daran verschwende er aber aktuell keine Gedanken, versichert der 56-Jährige. Die DFB-Elf trifft in der EM-Vorrunde auf die Ukraine, Polen und Nordirland trifft.

Ob er bei einem frühzeitigen Scheitern Konsequenzen ziehen würde, ließ Löw, der bis 2018 beim DFB unter Vertrag steht, offen: "Das ist für mich im Moment überhaupt kein Thema. Ein Turnier stellt aber in jedem Fall immer eine Zäsur dar."

"Hoffe, dass Bastian bis zur EM fit wird"

Derzeit beschäftigt sich der Bundestrainer mit aktuellen Problemen wie zum Beispiel den Gesundheitszustand seines Kapitäns Bastian Schweinsteiger. "Bastian ist nicht nur unser Kapitän und ein wichtiger Spieler auf dem Platz, sondern auch als Typ und Leader für uns unglaublich wertvoll. Nach dem Ausfall von Ilkay Gündogan wäre es für uns ein weiterer großer Verlust, wenn auch er ausfallen würde", sagte der Bundestrainer: "Ich hoffe, dass Bastian bis zur EM fit wird, er tut alles, um dabei zu sein, die EM bedeutet ihm enorm viel."

Löw von Podolski und Götze überzeugt

Lukas Podolski ist für den Bundestrainer ebenfalls nach wie vor unverzichtbar, auch wenn nicht alle Experten Löws Meinung teilen. "Wenn ich nicht von seiner Klasse überzeugt wäre, hätte ich Lukas sicherlich nicht nominiert. Er ist körperlich in einem hervorragenden Zustand und kann jederzeit ein Spiel entscheiden, weil er immer in der Lage ist, ein Tor zu erzielen."

Ähnliches gelte auch für WM-Held Mario Götze, der in dieser Saison bei Bayern München nicht allzu viel Spielpraxis hatte: "Mario ist ein außergewöhnlicher Spieler. Er kann auch gegen große Nationen wie Argentinien und Brasilien Tore erzielen, was ihn für uns noch wertvoller macht. Wir gehen davon aus, dass wir ihn im Trainingslager wieder in eine gute Form bringen werden."

Löw nominiert 
Vorläufiges EM-Aufgebot steht fest

Diese 27 Spieler sind im vorläufigen Kader für die Fußball-EM in Frankreich nominiert. Video

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal