Sie sind hier: Home > Sport > EM 2016 >

EM 2016: Oliver Bierhoff verbittet sich "weitere Störungen von den Bayern"

...

Zukunft von Mario Götze  

Bierhoff verbittet sich "weitere Störungen von den Bayern"

29.05.2016, 08:06 Uhr | dpa, sid

EM 2016: Oliver Bierhoff verbittet sich "weitere Störungen von den Bayern". Oliver Bierhoff findet deutliche Wort Richtung FC Bayern. (Quelle: imago/Eibner )

Oliver Bierhoff findet deutliche Wort Richtung FC Bayern. (Quelle: Eibner /imago)

Oliver Bierhoff fordert den FC Bayern München in der Diskussion über die Zukunft von Mario Götze deutlich zur Zurückhaltung auf. "Während der Turnierphase sollten jetzt keine weiteren Störungen von den Bayern kommen", sagte Bierhoff im Interview mit dem "Express".

"Mario ist gerade einmal 23 Jahre alt. Es ist aber bereits sehr viel auf ihn eingeprasselt", sagte Bierhoff. "Er will die Dinge mehr in seine Hände nehmen. Das ist ein Reifeprozess. Er hat ein Image, das der Wirklichkeit nicht entspricht. Ich habe ihn als Spieler kennen gelernt, der sehr professionell mit seinem Beruf umgeht, der hart arbeitet."

Aber, sagte Bierhoff. "So manches Social-Media-Foto von ihm vermittelt etwas anderes."

"Das interessiert mich nicht mehr"

Vor Bierhoff hatte sich bereits Joachim Löw geäußert. Und klang ziemlich genervt. "Das interessiert mich nicht mehr", sagte der Bundestrainer.

"Ich habe alles zu Mario Götze und Bayern München gesagt. Grundsätzlich interessiert es mich nicht mehr, dass ein Spieler nach dem Turnier in den Urlaub geht und den Verein wechselt", betonte Löw. "Das Einzige, was mich interessiert, ist die Leistung beim Spiel und auf dem Trainingsplatz."

Bayerns Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge hatte zuletzt kaum Zweifel daran gelassen, dass der Verein Götze loswerden wolle, ein Transfer zum FC Liverpool ist anscheinend bereits bis ins Detail besprochen gewesen.

Berater gewechselt

Der WM-Finaltorschütze wiederum hat seinen Berater gewechselt und will es in seinem letzten Vertragsjahr in München noch einmal wissen.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliche Nachtwäsche: ver- spielt, verführerisch & sexy
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018