Sie sind hier: Home > Sport > EM 2016 >

EM 2016: Ballack hält Schweinsteiger beim DFB-Team für unverzichtbar

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

DFB-Kapitän sorgt für Respekt  

Ballack: Schweinsteiger für Löw unbezahlbar

29.05.2016, 08:50 Uhr | sid, dpa

EM 2016: Ballack hält Schweinsteiger beim DFB-Team für unverzichtbar. Gibt die Richtung vor: Kapitän Bastian Schweinsteiger sei für die Nationalmannschaft unverzichtbar, sagt einer seiner Vorgänger. (Quelle: imago/Avanti)

Gibt die Richtung vor: Kapitän Bastian Schweinsteiger sei für die Nationalmannschaft unverzichtbar, sagt einer seiner Vorgänger. (Quelle: imago/Avanti)

Michael Ballack hält DFB-Kapitän Bastian Schweinsteiger bei der EM in Frankreich (10. Juni bis 10. Juli) für unverzichtbar. "Bastian ist der Typ Spieler, der für einen Trainer unbezahlbar ist - durch seine Art, wie er eine Mannschaft durch ein Turnier führt", sagte der 98-malige Nationalspieler der "Welt am Sonntag" über seinen Nachfolger.

"Er ist ein Typ Spieler, der Eindruck macht und vor dem die Gegner Respekt haben", so Ballack, von Mai 2004 bis März 2010 selbst DFB-Kapitän. Dennoch glaubt er nicht, dass Schweinsteiger während des Turniers sein volles sportliches Potenzial wird ausschöpfen können.

Nicht nur "Fitness" entscheidend

"Zu 100 Prozent wird er sicher nicht fit werden, weil das auch gar nicht in der Kürze der Zeit geht", sagte der 39-Jährige. "Ihm werden Spielpraxis und Rhythmus fehlen. Aber es kommt auch nicht nur auf die hundertprozentige Fitness an."

Der 114-malige Nationalspieler Schweinsteiger kämpft derzeit nach zwei schweren Knieverletzungen im EM-Trainingscamp des DFB-Teams in Ascona um die Rückkehr. Die Qualität des Kaders reiche aber "locker aus", um bei der EM in Frankreich die Vorrunde auch ohne den 31 Jahre alten Schweinsteiger zu überstehen, sagte Ballack weiter. Und erst danach kämen schließlich die wichtigen "vier K.-o.-Spiele inklusive Endspiel".

Zwei Jahre nach dem WM-Sieg traut Ballack der deutschen Mannschaft jedenfalls einen erneuten Triumph zu. "Sportlich ist die Mannschaft top, ihre Qualität spricht für sich. Aktuell sehe ich keine Mannschaft, die neben Deutschland ein Favorit ist", meinte der ehemalige DFB-Kapitän.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Zwei bügelfreie Blusen im Black & White-Look für nur 59,90 €
zum Walbusch Test-Angebot
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017