Sie sind hier: Home > Sport > EM 2016 >

EM 2016: Internationales Polizeizentrum nimmt Arbeit auf

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

EM 2016  

Internationales Polizeizentrum nimmt Arbeit auf

07.06.2016, 17:00 Uhr | dpa

EM 2016: Internationales Polizeizentrum nimmt Arbeit auf. Für die Sicherheit setzt Frankreich 90 000 Polizisten, Rettungskräfte und private Sicherheitsleute ein.

Für die Sicherheit setzt Frankreich 90 000 Polizisten, Rettungskräfte und private Sicherheitsleute ein. Foto: Guillaume Horcajuelo. (Quelle: dpa)

Paris (dpa) - 180 Polizisten aus den EM-Teilnehmerländern helfen den französischen Gastgebern beim Schutz des Fußballfestes vor Hooligans. Innenminister Bernard Cazeneuve weihte ein internationales Polizei-Koordinationszentrum in Lognes östlich von Paris ein.

Dort unterstützen zwei Verbindungsbeamte pro Delegation die Franzosen. Sie sollen helfen, mögliche Gewalttäter zu erkennen und den Informationsaustausch mit ihren Heimatländern sicherstellen.

Die übrigen ausländischen Polizisten werden in den EM-Städten eingesetzt, in denen ihr jeweiliges Land spielt - und dort auch bewaffnet unterwegs sein. Aus Deutschland waren acht Beamte nach Frankreich verabschiedet worden. Für das Spiel der deutschen elf gegen Polen am 16. Juni, bei dem viele deutsche Problemfans erwartet werden, reisen vier weitere Polizisten an.

Die EM steht wegen der nach Angaben der Behörden hohen Terrorgefahr in Frankreich unter scharfen Sicherheitsvorkehrungen. Zudem wird befürchtet, dass das Turnier Hooligans anziehen könnte. Gegen 24 als besonders gefährlich eingestufte Hooligans haben die Behörden bereits Einreiseverbote verhängt, wie Cazeneuve sagte. Insgesamt setzt Frankreich mehr als 90 000 Polizisten, Rettungskräfte und private sicherheitsleute ein, um das Turnier zu schützen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
England-Prank 
Böser Streich: Mann freut sich zu früh über Jackpot

Der 35-jährige Gary Boon rubbelt ein paar Lotterielose frei. Dann der Schock: Er hat den Hauptgewinn von 100.000 Pfund gewonnen. Video


Shopping
Anzeige
Prepaid-Aktion: Jetzt 10-fach- es Datenvolumen sichern

Prepaid-Tarife ab 4,95 €*/pro 28 Tage. Jetzt zugreifen! www.telekom.de Shopping

Shopping
Freestyle für Männer: So modisch wird der Frühling!

Die Trends für ihn: Shirts, Jacken, Hemden u.v.m. in den angesagten Farben der Saison. bei tchibo.de

Anzeige
Paul-Paula Matratze: Ein echter „Bettseller“

Erholsamer Schlaf garantiert: One Fits All Matratze, die zu Ihren Bedürfnissen passt. OTTO.de

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal