Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > EM 2016 >

Fußball: Italien mit extrem offensiver Ausrichtung gegen Belgien

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Italien mit extrem offensiver Ausrichtung gegen Belgien

11.06.2016, 09:12 Uhr | dpa

Fußball: Italien mit extrem offensiver Ausrichtung gegen Belgien. Stephan El Shaarawy soll Druck auf die belgische Abwehr machen.

Stephan El Shaarawy soll Druck auf die belgische Abwehr machen. Foto: Daniel Dal Zennaro. (Quelle: dpa)

Montpellier (dpa) - Italiens Fußball-Nationaltrainer Antonio Conte könnte im EM-Auftaktspiel gegen Belgien Medienberichten zufolge eine extrem offensive Elf aufs Feld schicken.

Der Nationaltrainer denke darüber nach, in der Partie am Montag in Lyon in einem 3-5-2-System die offensiven Mittelfeldspieler Antonio Candreva und Stephan El Shaarawy auf den beiden Außenpositionen zu bringen, berichtete die "Gazzetta dello Sport".

Den defensiveren Alternativen Matteo Darmian und Mattia De Sciglio würde damit nur ein Platz auf der Bank bleiben. Stürmer Lorenzo Insigne hatte bereits zuvor eine offensive Ausrichtung der Azzurri gegen Belgien angekündigt. "Sicherlich werden wir sie angreifen, weil sie in der Abwehr nicht sehr kompakt stehen", sagte er.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal