Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > EM 2016 >

EM 2016 heute: Ukraine-Spieler freuen sich auf Deutschland

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

EM 2016  

Timoschtschuk und Co. freuen sich auf DFB-Elf

12.06.2016, 16:22 Uhr | dpa

EM 2016 heute: Ukraine-Spieler freuen sich auf Deutschland. Die Ukraine ist gegen Deutschland klarer Außenseiter.

Die Ukraine ist gegen Deutschland klarer Außenseiter. Foto: Maximilian Haupt. (Quelle: dpa)

Lille (dpa) - Die Ukraine hat keine Angst vor Fußball-Weltmeister Deutschland und glaubt unbeirrt an eine Chance zum EM-Auftakt. "Wir haben eine der vielleicht stärksten Gruppen in dieser EM, das sind alles Topmannschaften", sagte Ex-Bundesliga-Profi Anatoli Timoschtschuk.

"Aber: keine Mannschaft ist unbesiegbar. Nicht einmal Deutschland", betonte der ehemalige Bayern-Spieler vor dem Wiedersehen mit Thomas Müller, Manuel Neuer und Co. am Sonntag in Lille (21.00 Uhr).

In der Anfangsformation wird der inzwischen 37 Jahre alte Defensivspezialist aller Wahrscheinlichkeit nicht stehen. Aber auch einige seine Teamkollegen dürfen sich nicht zu sicher sein. "Wir geben die Startelf wirklich erst im letzten Moment bekannt und entschließen uns auch erst im letzten Moment. Wir haben unsere Startelf womöglich zu 90 Prozent, morgen aber treffen wir die letzten Entscheidungen", sagte Trainer Michail Fomenko vor dem Abschlusstraining im Stade Pierre Mauroy.

Erwartet wird ein 4-2-3-1 mit Jewgeni Konopljanka und Andrej Jarmolenko als Flügelzange. "Psychisch sind die sehr gut, das ist eine dynamische Mannschaft, die dieses Tempo auch 90 Minuten gehen kann", warnte Bundestrainer Joachim Löw. "Über die Außen sind die bei Kontern sehr gefährlich."

Fomenko empfindet es als kleinen Vorteil, dass es gleich im ersten Gruppenspiel zum Duell mit der DFB-Auswahl kommt. "Das hat dazu geführt, dass wir uns komplett auf dieses Spiel konzentrieren konnten", berichtete er.

Timoschtschuk weiß um die Größe der Aufgabe. "Wir haben Deutschland natürlich analysiert und gemerkt, dass sie in herausragender Form sind. Sowohl psychologisch wie auch physisch", berichtete er. "Aber wir müssen uns auf uns selbst konzentrieren. Wir sind auch in hervorragender Verfassung. Wir sind bereit zu kämpfen."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal