Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > EM 2016 >

EM 2016: Polen müht sich gegen Nordirland zum Auftaktsieg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Duell der DFB-Gruppengegner  

Polen müht sich zum Auftaktsieg gegen Nordirland

12.06.2016, 22:12 Uhr | t-online.de

EM 2016: Polen müht sich gegen Nordirland zum Auftaktsieg. Polens Arkadiusz Milik (re.) schreit seinen Jubel über den Treffer zum 1:0 heraus. (Quelle: dpa)

Polens Arkadiusz Milik (re.) schreit seinen Jubel über den Treffer zum 1:0 heraus. (Quelle: dpa)

Mit einem verdienten 1:0 (0:0)-Erfolg gegen Nordirland ist Geheimfavorit Polen in die Europameisterschaft gestartet. Im Duell der deutschen Gegner markierte Arkadiusz Milik (51. Minute) den Siegtreffer für den vermeintlich stärksten Widersacher der DFB-Elf in der Gruppe C.

Vor 35.000 Zuschauern im Stade de Nice in Nizza war das Team um Superstar Robert Lewandowski vom FC Bayern München eindeutig die spielbestimmende Mannschaft. Gegen die komplett defensiv ausgerichteten Nordiren hatten die Polen jedoch mehr Mühe als erwartet und verpassten mangels besserer Chancenverwertung einen höheren Sieg.

Keeper McGovern hält Nordirland im Spiel

Polen, das in den Ex- bzw. Noch-Dortmundern Jakub Blaszczykowski und Lukasz Piszczek zwei weitere bekannte Gesichter aus der Bundesliga in der Startelf aufbot, begann druckvoll und setzte sich früh in der gegnerischen Hälfte fest. Gegen die kompakte Abwehr der Nordiren war jedoch oft an der Strafraumgrenze Schluss, so dass zwingende Torgelegenheiten zunächst ausblieben.

Die beste Chance des ersten Durchgangs vergab Milik in der 31. Minute, als er nach einer flachen Hereingabe von Piszczek erst Gegenspieler Conor McLaughlin umspielte und dann aus etwa sechs Metern zum Schuss kam, den Ball allerdings nicht richtig erwischte und verzog. Zwei Minuten zuvor war Milik bereits mit einem Fernschuss an Michael McGovern gescheitert. Der nordirische Schlussmann war es auch, der mit einer reflexartigen Parade gegen den wuchtigen Linksschuss von Bartosz Kapustka einen Rückstand seines Teams verhinderte (39. Minute).

Washington vergibt Nordirlands einzige Chance

Im zweiten Durchgang knüpfte Polen da an, wo es in den ersten 45 Minuten aufgehört hatte und drängte vehement auf den Führungstreffer. In der 51. Minute war es dann Milik, dem mit einem Flachschuss von der Strafraumgrenze gegen die Laufrichtung von McGovern das erlösende 1:0 gelang. In der 70. Minute versuchte Blaszczykowski die Führung auszubauen, sein Schuss wurde jedoch zur Ecke abgefälscht.

Die erste wirklich gefährliche Aktion der Nordiren vereitelte Polens Torwart Wojciech Szczesny, als er gegen den heraneilenden Conor Washington rechtzeitig aus seinem Kasten kam und ihm den Ball wegschnappte (72.). In der Schlussphase wagte sich Nordirland, das zuvor zwölf Spiele ungeschlagen war, mehr und mehr in die Offensive. Der Ausgleich wollte jedoch nicht mehr gelingen. Auf der Gegenseite ließen der stets agile Milik (83.) und Grzegorz Krychowiak (87.) gute Chancen aus, das Ergebnis in die Höhe zu schrauben.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal