Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > EM 2016 >

Ukraine - Nordirland: Bei der EM 2016 geht's heute um Träume

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

EM 2016 Gruppe C  

Nordirland und Ukraine brauchen die drei Punkte

16.06.2016, 18:44 Uhr | dpa

Ukraine - Nordirland: Bei der EM 2016 geht's heute um Träume. Nordirland verlor das erste Spiel 0:1 gegen Polen.

Nordirland verlor das erste Spiel 0:1 gegen Polen. Foto: Federico Gambarini. (Quelle: dpa)

Lyon (dpa) - Für Nordirland und die Ukraine gibt es am zweiten Spieltag der deutschen Gruppe C bereits ein Endspiel um ihre Achtelfinal-Träume bei der Fußball-EM.

"Wir müssen sichergehen, dass wir das Spiel wie ein Pokalfinale angehen, denn diese drei Punkte sind sehr wichtig", sagte Nordirlands Trainer Michael O'Neill. "Wir dürfen nichts im Tank lassen", forderte sein Verteidiger Jonathan Evans vor dem direkten Duell in Lyon am Donnerstag. "Ab jetzt ist jedes Spiel für uns entscheidend. Das wissen wir", sagte der ukrainische Co-Trainer Andrej Schewtschenko schon wenige Stunden nach dem 0:2 gegen den Weltmeister zum Auftakt.

Nordirland musste sich nach einer vor allem offensiv enttäuschenden Vorstellung Polen 0:1 geschlagen geben und steht einzig aufgrund der besseren Tordifferenz nicht mit null Punkten auf dem letzten Platz. Dennoch machen sich beide Mannschaften noch berechtigte Hoffnungen auf die K.o.-Phase beim Turnier in Frankreich. Denn die vier besten Dritten der sechs Gruppen dürfen bei dieser Mammut-EM auch im Achtelfinale antreten. Drei Punkte könnten dazu schon reichen.

"Wenn du einmal gewinnst, dann hast du hier noch immer eine Chance. Ich mag dieses Format, so steckt in jedem Spiel Spannung, auch in den letzten Gruppenspielen kannst du noch was rausholen für das Turnier", sagte Evans. Allerdings weiß der Premier-League-erfahrene Verteidiger von West Bromwich Albion: "Wir müssen proaktiver werden in diesem Spiel." Sein Trainer formulierte es so: "Wir waren da nicht so gut darin, dreckig zu spielen, dabei können wir das eigentlich ganz gut. Wir müssen sichergehen, dass wir nun dreckiger spielen."

Kyle Lafferty soll nicht ein weiteres Mal verloren in der Spitze stehen, Beobachter rechnen deswegen mit Jamie Ward als zweitem Stürmer. "Wir haben ein paar Sachen nicht gemacht, die wir eigentlich können und in denen wir gut sind. Da wollen wir wieder hin", sagte Evans. So abwartend und mit so wenig offensiven Aktionen wie gegen Polen hat die "Green and White Army" gegen die Ukrainer keine Chance.

Denn von einer eher ernüchternden Vorstellung wie Nordirland war die Ukraine gegen Deutschland weit entfernt. Das Team des ehemaligen Torjägers Schewtschenko kann ordentlich Selbstvertrauen ziehen aus der ersten Halbzeit vom Sonntag, als die DFB-Abwehr vor allem in den 15 Minuten vor der Pause arg ins Schwimmen geriet. "Das Team muss genauso mutig spielen wie gegen Deutschland. Dann werden wir auch unsere Tore erzielen, davon bin ich absolut überzeugt", sagte Schewtschenko.

Auch Kapitän Sergej Sidortschuk forderte: "Wir müssen an die Leistung gegen Deutschland anknüpfen. Das ist eines der wichtigsten Spiele für uns. Darauf müssen wir uns jetzt voll und ganz konzentrieren."

Von Nordirlands schwacher Leistung gegen Polen wollen sich die Osteuropäer nicht einlullen lassen. "Sie sind bei Standards gefährlich und auch im Konterspiel nicht zu unterschätzen. Darauf müssen wir aufpassen", sagte Schewtschenko. "Sie sind ein typisches britisches Team, sie geben bis zum Schluss nie auf." Verteidiger Artjom Fedezki betonte, man müsse in der Defensive konzentriert arbeiten "und alle unsere eigenen Chancen nutzen". Dann sei er von einem guten Resultat auf dem Weg ins Achtelfinale überzeugt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal