Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > EM 2016 >

EM-Krawalle in Lille: Polizei nimmt 36 Menschen fest

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

36 Menschen festgenommen  

Polizei geht mit Tränengas gegen England-Fans vor

16.06.2016, 11:49 Uhr | dpa, t-online.de, rtr, sid

EM-Krawalle in Lille: Polizei nimmt 36 Menschen fest. Englische Fans haben die Bühne EM erneut für Ausschreitungen genutzt. (Quelle: Reuters)

Englische Fans haben die Bühne EM erneut für Ausschreitungen genutzt. (Quelle: Reuters)

In Lille sind die Auseinandersetzungen zwischen der Polizei und Fans bis tief in die Nacht zum Donnerstag weitergegangen. Mit Tränengas, Schlagstöcken und Hunden ging die Polizei gegen etwa 200 Fans vor, von denen ein Teil aus England kam.

Diese waren vor dem zweiten EM-Gruppenspiel der Three Lions gegen Wales (heute um 15 Uhr) im nur 40 Kilometer entfernten Lens in die Stadt gekommen. Mindestens 36 Menschen wurden festgenommen, 16 Menschen mussten im Krankenhaus behandelt werden, wie die Sicherheitskräfte mitteilten.

Die Menge ließ sich bis nach Mitternacht nur vorübergehend auseinandertreiben. Erst gegen 1 Uhr am Morgen kehrte auf den Straßen weitgehend Ruhe ein.

Jagdszenen in der Innenstadt

Zuvor war es gleich mehrere Male zu Jagdszenen durch die Innenstadt von Lille gekommen, die am Mittwoch Schauplatz der Partie Russland gegen Slowakei (1:2) war. Rund um diese Partie wurden bereits 16 Menschen festgenommen.

Darunter seien auch sechs Russen, die an den Ausschreitungen in Marseille am vergangenen Samstag beteiligt waren, teilte die Polizei mit.

Auch Frankreich-Fans sorgen für Krawalle

Auch Fans von Gastgeber Frankreich sind nach dem zweiten Vorrundensieg der Equipe tricolore gegen Albanien (2:0) in Lille auf die Polizei losgegangen. Beim Verlassen der Fanzone wurden Flaschen und Steine geworfen, dies berichtet die französische Nachrichtenagentur AFP. Die Franzosen spielten am Mittwochabend in Marseille.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video


Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal