Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > EM 2016 >

Fußball: Slowakei feiert Hamsik - Kozak empfiehlt Vereinswechsel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Slowakei feiert Hamsik - Kozak empfiehlt Vereinswechsel

16.06.2016, 11:41 Uhr | dpa

Fußball: Slowakei feiert Hamsik - Kozak empfiehlt Vereinswechsel. Marek Hamsik ist im slowakischen Team der Star.

Marek Hamsik ist im slowakischen Team der Star. Foto: Laurent Dubrule. (Quelle: dpa)

Lille (dpa) - Eine VIP-Einladung nach Neapel wird Jan Kozak so schnell nicht bekommen. Nach dem Gala-Auftritt von Marek Hamsik beim 2:1 gegen Russland schwärmte der Trainer des EM-Neulings Slowakei in höchsten Tönen über den Mann mit dem Irokesenschnitt - und empfahl ihm prompt einen Vereinswechsel.

"Napoli ist zu klein für ihn geworden", sagte Kozak. "Er hätte es wirklich verdient, für einen ganz großen Club zu spielen." So etwas dürften die Tifosi des italienischen Vizemeisters gar nicht gerne hören, auch wenn ein Transfer dem Verein viele Millionen bescheren würde. Wie bei den Slowaken ist Hamsik in Neapel eine unverzichtbare Stammkraft - in allen 38 Saisonspielen in der Serie A stand er in der Anfangself und erzielte sechs Tore.

"Er hat sich als Mensch und Fußballer unheimlich weiter entwickelt, spielt schon seit einiger Zeit extrem stark. Er ist ein Leader", lobte Kozak seinen besten Mann. Der wurde in der Heimat mit Jubel-Schlagzeilen gefeiert. "Im Duell gegen Russland hat Marek Hamsik gezeigt, dass er wirklich ein Weltklassespieler ist", schrieb die Tageszeitung "Dennik N". Und das Blatt "Sport" stellte fest: "Er hat seine Extraklasse und Genialität gezeigt."

Der 28-Jährige Offensivspieler mochte nicht widersprechen, auch wenn er bescheiden blieb. "Ich glaube, ich habe es ganz gut gemacht", kokettierte er. Mit einem Zaubertor zum 2:0 (45. Minute) und einer genialen Vorarbeit zuvor zum 1:0 durch Vladimir Weiss (32.) hatte Hamsik die favorisierte Sbornaja quasi im Alleingang besiegt. "Ich hoffe, dass das der Türöffner zum Achtelfinale war", jubelte der Matchwinner.

Mit drei Punkten aus zwei Spielen zog der EM-Neuling an Russland vorbei und hofft vor dem letzten Match gegen England am Montag aufs Weiterkommen. Da Russland nur noch zum Anschlusstreffer durch Denis Gluschakow (80.) kam, konnten die slowakischen Spieler nach dem Abpfiff feiern. Und dies taten sie so, als hätten sie soeben das ganze Turnier gewonnen. "Das war eben der erste große Sieg bei einem Turnier für die Slowakei", erklärte Hamsik.

Es war seine Klasse, die aus dem slowakischen Kollektiv deutlich hervorstach. Nicht nur sein Trainer Kozak geriet ins Schwärmen: "Er war überragend." Ob Hamsik tatsächlich die Chance bekommt, nach dem Turnier zu einem noch größeren Club zu gehen, ist aber unklar. Der Edeltechniker berichtete, "wahrscheinlich weiterhin in Neapel" zu spielen.

Beim einstigen Maradona-Club, der in der kommenden Saison in der Champions League spielt, hat Hamsik noch einen Vertrag bis 2018. Allerdings konnte der slowakische Zauberfuß, der bereits seit 2007 in Neapel spielt, seine Sehnsucht nach den ganz großen Adressen in Europa nicht verbergen. "Mal sehen, wohin mich mein Weg noch führt."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal