Sie sind hier: Home > Sport > EM 2016 >

EM 2016: Michael Ballack kritisiert die Nationalmannschaft

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Persönlichkeit und Charakter fehlen"  

Ex-Kapitän Ballack kritisiert DFB-Team

17.06.2016, 16:29 Uhr | sid

EM 2016: Michael Ballack kritisiert die Nationalmannschaft. Kann sich mit den Leistungen der DFB-Elf bei der EM in Frankreich nicht ganz anfreunden: Michael Ballack. (Quelle: imago/photoarena Eisenhuth)

Kann sich mit den Leistungen der DFB-Elf bei der EM in Frankreich nicht ganz anfreunden: Michael Ballack. (Quelle: photoarena Eisenhuth/imago)

Der langjährige Nationalmannschaftskapitän Michael Ballack hat seine Nachfolge-Generation für die seiner Meinung nach brotlose Kunst kritisiert. "Dieser Mannschaft fehlen ein bisschen Persönlichkeit und Charakter", sagte der 39-Jährige als Experte des US-Senders ESPN.

"Die Schwäche dieses Teams ist, dass sie alles schön machen und den Ball ins Tor tragen wollen", ergänzte Ballack: "Natürlich will man schönen Fußball spielen. Aber manchmal muss man sich auch einfach darauf konzentrieren zu gewinnen."

Polen "das bessere Team"

Die Polen seien beim enttäuschenden 0:0 im zweiten EM-Spiel in Saint-Denis "das bessere Team" gewesen, ergänzte Ballack. Zudem hätten die Spieler, die eingewechselt wurden, "nichts geändert".

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Sommerliche Zehentrenner von Birkenstock, Hilfiger u. v. m.
bei BAUR
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017