Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > EM 2016 >

EM 2016: Nationalmannschaft trainiert mit Khedira - Boateng fehlt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

EM 2016  

DFB-Training mit Khedira - Bierhoff: Keine Beunruhigung

17.06.2016, 19:32 Uhr | dpa

EM 2016: Nationalmannschaft trainiert mit Khedira - Boateng fehlt. Für die Spieler aus der Startelf standen Regenerations- und Fitnessübungen auf dem Programm.

Für die Spieler aus der Startelf standen Regenerations- und Fitnessübungen auf dem Programm. Foto: Christian Charisius. (Quelle: dpa)

Évian-les-Bains (dpa) - Nach der späten Rückkehr vom 0:0 im zweiten EM-Gruppenspiel gegen Polen hat die Fußball-Nationalmannschaft mit einem speziellen Programm für Stammkräfte und Reservisten trainiert.

Die zwölf weniger belasteten Akteure absolvierten im Stade Camille Fournier in Évian-les-Bains eine Übungseinheit auf dem Platz. Für die Spieler aus der Startelf standen Regenerations- und Fitnessübungen auf dem Programm. Mit dabei war auch Sami Khedira, der sich am Vorabend eine Knöchelblessur zugezogen hatte. Abwehrchef Jérôme Boateng fehlte dagegen. Gründe dafür teilte der DFB nicht mit.

Trotz der verpassten frühzeitigen Achtelfinal-Qualifikation zog Bundestrainer Joachim Löw das normale Trainingsprogramm am Tag nach Spielen durch. "Das beunruhigt uns jetzt nicht", sagte Teammanger Oliver Bierhoff am Rande des Trainings am Freitag im ZDF zum verpassten zweiten Sieg im zweiten Spiel: "Wir wussten, dass es ein Turnier mit Schwankungen ist." Im abschließenden dritten Gruppenspiel tritt Weltmeister Deutschland am Dienstag gegen Nordirland an.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal