Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > EM 2016 >

EM 2016: Gunnarsson erklärt, Ronaldo hab ihn nicht beleidigt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

EM 2016  

Gunnarsson klärt auf: Ronaldo hat mich nicht beleidigt

17.06.2016, 19:28 Uhr | dpa

EM 2016: Gunnarsson erklärt, Ronaldo hab ihn nicht beleidigt. Cristiano Ronaldo hat Aron Gunnarsson nicht beleidigt.

Cristiano Ronaldo hat Aron Gunnarsson nicht beleidigt. Foto: Cj Gunther. (Quelle: dpa)

Saint-Étienne (dpa) - Ein kurzer Plausch, ein abschätziger Blick - die Szene zwischen Portugals Superstar Cristiano Ronaldo und Islands Kapitän Aron Gunnarsson nach Abpfiff am Dienstagabend sorgt nicht nur im Internet für viel Wirbel.

Der Isländer war auf Ronaldo zugelaufen und hatte ihn nach einem Trikottausch gefragt, der Madrilene lehnte ab. Am Freitag widersprach Gunnarsson allerdings Lippenlesern, die behauptet hatten, Ronaldo habe den bärtigen Mann vom britischen Fußball-Zweitligisten Cardiff City obendrein auch noch beleidigt. "Er hat nicht gefragt: "Wer bist du denn überhaupt?"", berichtete Gunnarsson vor dem EM-Spiel gegen Ungarn. Stattdessen habe Ronaldo nach dem für ihn enttäuschenden 1:1 gesagt, dass er die Trikots lieber im Innenraum tauschen wolle.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal