Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > EM 2016 >

Fußball: Die Konstellation in der Gruppe B

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Die Konstellation in der Gruppe B

19.06.2016, 08:45 Uhr | dpa

Fußball: Die Konstellation in der Gruppe B. Sogar die Russen um Georgi Schtschennikow (l) und Wasili Beresuzki können trotz der mageren Bilanz noch weiterkommen.

Sogar die Russen um Georgi Schtschennikow (l) und Wasili Beresuzki können trotz der mageren Bilanz noch weiterkommen. Foto: Marius Becker. (Quelle: dpa)

Saint-Étienne (dpa) - Bei der Fußball-EM in Frankreich steht am Montag (21.00 Uhr) der dritte und letzte Spieltag der Vorrundengruppe B an. Vor den Partien Slowakei gegen England und Russland gegen Wales können alle vier Teams noch weiterkommen. So ist die Ausgangslage für die vier Mannschaften:

1. England (3:2 Tore, 4 Punkte): Mit einem Sieg oder Unentschieden erreicht England sicher das Achtelfinale. Bei einer Niederlage kommt England weiter, wenn Wales und Russland unentschieden spielen. Eine Niederlage reicht auch dann, wenn Russland gewinnt und danach die Anzahl der geschossenen Tore höher als bei den Russen ist. Bei Punkt- und Torgleichheit würde die Fair-Play-Wertung verglichen. Sollte England bei einer eigenen Niederlage auf Rang drei rutschen, könnte man noch abhängig von den Ergebnissen in anderen Gruppen als einer der vier besten Drittplatzierten weiterkommen.

2. Wales (3:3 Tore, 3 Punkte): Ein Sieg - und der EM-Debütant steht im Achtelfinale. Bei einem eigenen Unentschieden reicht ein Unentschieden oder eine Niederlage der Slowakei gegen England. Bei einer Niederlage dürfte Wales nur noch als einer der vier besten Gruppendritten auf das Achtelfinale hoffen, wenn England gegen die Slowakei gewinnt.

3. Slowakei (3:3 Tore, 3 Punkte): Ein Sieg reicht für den sicheren Sprung in die nächste Runde. Bei einem Unentschieden muss die Slowakei auf einen Sieg Russlands gegen Wales hoffen. Bei einer Niederlage könnte die Slowakei noch auf das Weiterkommen hoffen, wenn Russland nicht gegen Wales gewinnt.

4. Russland (2:3 Tore, 1 Punkt): Bei einem Sieg ist Russland sicher weiter, wenn England gegen die Slowakei gewinnt. Ein Sieg reicht auch dann, wenn die Slowakei gegen England gewinnt und danach die eigene Anzahl der geschossenen Tore höher als bei den Engländern ist. Danach wird die Fair-Play-Wertung verglichen. Sollte Russland bei einem eigenen Sieg Dritter werden, könnte man noch als einer der besten vier Drittplatzierten weiter kommen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal