Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > EM 2016 >

Italien - Irland heute: Squadra Azzurra testet für EM-Achtelfinale

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

EM 2016  

Chance für Ersatzspieler: Italien testet für Achtelfinale

22.06.2016, 12:00 Uhr | dpa

Italien - Irland heute: Squadra Azzurra testet für EM-Achtelfinale. Die Italiener trainieren für das Spiel gegen Irland, bei dem Ersatzspieler eine Chance bekommen sollen.

Die Italiener trainieren für das Spiel gegen Irland, bei dem Ersatzspieler eine Chance bekommen sollen. Foto: Daniel Dal Zennaro. (Quelle: dpa)

Lille (dpa) - Trainieren, warmlaufen und von der Bank aus mitjubeln: Für Italiens Ersatzspieler ist der EM-Ausflug nach Frankreich bislang enttäuschend verlaufen.

Profis wie der Ex-Dortmunder Ciro Immobile, Stephan El Shaarawy, Lorenzo Insigne oder Federico Bernardeschi gelten zwar als Talente, kamen in den bisherigen zwei EM-Partien jedoch nur kurz oder überhaupt nicht zum Zug. Im dritten Gruppenspiel gegen Irland am Mittwoch in Lille soll nun die Stunde der Reservisten schlagen.

"Ich werde Spielern die Gelegenheit geben, die es sich im Training verdient haben", kündigte Nationaltrainer Antonio Conte an. Italien ist mit zwei Siegen aus zwei Spielen als Gruppenerster schon sicher im Achtelfinale, in dem nun in Titelverteidiger Spanien ein ganz schwerer Gegner wartet. Einige Stammspieler Italiens sind angeschlagen, insgesamt sechs Profis mit einer Gelben Karte vorbelastet - genau die richtige Gelegenheit für Conte, um seine bisherigen Ersatzspieler zu testen.

"Sieben bis neun Wechsel" kündigte Conte an, der unbedingt gewinnen will. "Es ist keine unnütze Partie. Ein Sieg gibt Selbstvertrauen", sagte er. Und Rückenwind kann sein Team vor dem Duell mit den Spaniern gut gebrauchen. "Ich werde versuchen, eine ausgeglichene Aufstellung zu finden", sagte Conte. Und während die Defensive im Achtelfinale ohnehin weitgehend steht, könnten sich gerade die Offensivspieler mit einer starken Leistung für die K.o.-Phase empfehlen. "Insigne, Zaza und Co.: Ein Test fürs Achtelfinale", titelte daher der "Corriere dello Sport".

"Natürlich hoffe ich, gegen Irland von Beginn an zu spielen", sagte Stürmer Simone Zaza, der beim 1:0 gegen Schweden spät eingewechselt worden war und den Siegtreffer vorbereitete. "Ich will eine gute Leistung zeigen, für mich und für das Team. Ich bin froh, meinen Beitrag zu leisten, egal wie lange." Teamkollege Lorenzo Insigne, der bislang noch gar nicht zum Zug kam, sagte: "Wir haben alle eine große Lust, auf dem Platz zu stehen, die gesamte Mannschaft."

Auch wenn Profis wie El Shaarawy oder Bernardeschi aktiv noch nichts zur erfolgreichen EM der Italiener beitragen konnten - sie alle fühlen sich als Teil des Teams. Beim 2:0 gegen Belgien stürmten die Ersatzspieler jubelnd den Platz, Alessandro Florenzi war danach vom vielen Anfeuern heiser. "Jeder ist wichtig. Wir sind 23 Spieler und arbeiten für ein Ziel", sagte Immobile, der spät ins Spiel gekommen war. "Egal, wer spielt, die Gruppe hält zusammen."

Umso bedeutender ist es für Conte, dass auch die Reservisten nun voll im Turnier ankommen. "Bei denen, die bislang nicht viel gespielt haben, ist es wichtig, dass sich alle als Teil fühlen", sagte Routinier Daniele de Rossi. "Wir hoffen, dass sie das nächste Mal zu 100 Prozent Protagonisten sind." Conte betonte: "Wir haben 23 Spieler, die gemeinsam verlieren oder gewinnen. Ich wünsche mir eine Mannschaftsleistung." Und die "Gazzetta dello Sport" urteilte nach den letzten Trainingseindrücken: "Die Reservisten sind bereit."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal