Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > EM 2016 >

Boateng-Auswechslung: Löw will kein Aus bei der EM 2016 riskieren

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Auswechslung gegen Nordirland  

Löw über Boateng: "Das Risiko war zu hoch"

22.06.2016, 10:01 Uhr | dpa, sid

Boateng-Auswechslung: Löw will kein Aus bei der EM 2016 riskieren. Joachim Löw und Co-Trainer Thomas Schneider (li.) nehmen Jerome Boateng vom Feld. (Quelle: dpa)

Joachim Löw und Co-Trainer Thomas Schneider (li.) nehmen Jerome Boateng vom Feld. (Quelle: dpa)

Joachim Löw hat die Auswechslung seines Abwehrchefs Jerome Boateng beim 1:0 im letzten EM-Gruppenspiel gegen Nordirland als Vorsichtsmaßnahme bezeichnet. "Normalerweise ist nichts kaputt. In der Halbzeit hat er über Probeme in der Wade geklagt. Sie hat ein bisschen gekrampft", berichtete der Bundestrainer: "Es war klar, dass wir den Wechsel vornehmen. Das Risiko war zu hoch."

Insbesondere wollte Löw kein EM-Aus für den Innenverteidiger riskieren.

"Nordirland hat ja kaum Gefahr ausgestrahlt"

"Ein Muskelfaserriss oder eine Zerrung bedeutet zwei oder drei Wochen Pause, dann wäre das Turnier zu Ende." Es half bei seiner Entscheidung, dass die deutsche Abwehr nie wirklich Druck ausgesetzt war: "Nordirland hat ja kaum Gefahr ausgestrahlt."

In der 76. Minute war Benedikt Höwedes für Boateng aufs Feld gekommen.

Löw ist optimistisch

In der anschließenden Pressekonferenz betonte Löw, dass er von einem Einsatz von Boateng im nächsten Spiel ausgehe, da die medizinische Abteilung das wohl hinbekäme. "Ich gehe davon aus, dass er im Achtelfinale spielen kann", sagte Löw.

Am Sonntag tritt die DFB-Elf zu ihrem Achtelfinale in Lille gegen die Slowakei oder Albanien an (ab 17.45 Uhr im t-online.de Live-Ticker). Für Boateng hatte Löw in der 76. Minute Benedikt Höwedes eingewechselt.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal